Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher: "Ich bin noch schnell genug"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schumacher: "Ich bin definitiv noch gut genug"

21.09.2011, 14:07 Uhr | dpa

Michael Schumacher: "Ich bin noch schnell genug". Michael Schumacher hält sich noch für absolut konkurrenzfähig. (Quelle: imago)

Michael Schumacher hält sich noch für absolut konkurrenzfähig. (Quelle: imago)

Nicht mehr so schnell wie früher, aber definitiv noch gut genug: Rekordweltmeister Michael Schumacher sieht sich in der Formel 1 weiter absolut konkurrenzfähig. "Ich würde sagen, dass ich das Ding immer noch auf extrem hohem Niveau bewegen kann", sagte der 42-Jährige in einem Interview mit der "Sport Bild". Über Siege brauche man momentan bei Mercedes allerdings nicht nachdenken: "Unser Auto ist im Normalfall gut für Platz sieben und acht."

Der siebenmalige Weltmeister, der beim vergangenen Rennen in Monza als Fünfter eine starke Vorstellung zeigte, seit seinem Comeback 2010 aber noch immer auf den ersten Sieg im Silberpfeil wartet, wird auch in der kommenden Saison in der Königsklasse starten. "2012 bin ich definitiv dabei. Was die Zukunft angeht besprechen wir im nächsten Jahr", sagte Schumacher. Mercedes sei auf einem guten Weg ein Topteam zu werden, müsse sich aber sukzessive entwickeln. Eines sei jetzt schon klar: "Über den WM-Titel müssen wir auch 2012 nicht reden. Aber Siege sollten drin sein."

Irvine: "Bei Michael zeigt die Kurve nach unten"

Schumachers früherer Ferrari-Teamkollege Eddie Irvine sieht das allerdings anders. Er hält Schumachers Comeback für reine Zeitverschwendung. "Es bringt nichts für ihn und es bringt nichts fürs Team. Bei Michael zeigt die Kurve nach unten. Mercedes investiert also in eine fallende Aktie", sagte Irvine in einem Interview mit "Auto Bild Motorsport".

"Michael war ein absoluter Superfahrer"

Gleichzeitig lobte der Ire vor allem Schumachers Vergangenheit: "Michael war ein absoluter Superfahrer. Jeder sagt, er war ein guter Führer, Entwickler, und, und, und. Bullshit. Er hatte einfach das meiste Talent, eine unheimliche Fahrzeugbeherrschung und einen unglaublichen Speed."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Sollte Michael Schumacher seine Karriere nach dieser Saison beenden?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal