Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Bayern siegen locker - BVB jubelt spät

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayern siegen locker - BVB jubelt spät

24.09.2011, 20:20 Uhr | t-online.de

Bundesliga: Bayern siegen locker - BVB jubelt spät. Die Bayern jubeln. (Quelle: Reuters)

Die Bayern jubeln. (Quelle: Reuters)

Der FC Bayern München bleibt in der Bundesliga auf Höhenflug. Gegen Bayer Leverkusen spielte das Starensemble von Trainer Jupp Heynckes groß auf und gewann verdient mit 3:0 (2:0). Der FCB bleibt damit Tabellenführer, Leverkusen rangiert derzeit auf Platz zehn. Zu den Torschützen gehörte Arjen Robben, der nach vierwöchiger Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback feierte.

Auch Borussia Dortmund kann noch gewinnen: Der seit vier Spielen sieglose Deutsche Meister durfte beim FSV Mainz 05 endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis bejubeln. Der BVB gewann dank eines Treffers in letzter Minute mit 2:1 (0:1) gegen die Rheinhessen und rückt durch den Dreier auf Rang acht vor.

Wolfsburg siegt in Unterzahl

Borussia Mönchengladbach kletterte derweil auf Platz zwei. Das Team von Lucien Favre rückt dank des 1:0-Sieges gegen den 1. FC Nürnberg vor. Einen versöhnlichen Abschluss einer turbulenten Woche durfte der FC Schalke 04 feiern. Die Königsblauen besiegten im Spiel eins nach dem Rücktritt von Ralf Rangnick den SC Freiburg mit 4:2 (1:1).

Ein Erfolgserlebnis gab es auch für das Team von Felix Magath. Der VfL Wolfsburg, der nach einer Roten Karte gegen Abwehrchef Sotirios Kyrgiakos (45.) eine komplette Halbzeit in Unterzahl spielen mussten, besiegte den 1. FC Kaiserslautern vor heimischem Publikum mit 1:0 (0:0). Das Tor des Tages fiel in der 63. Minute, als Kyrgiakos schon frischgeduscht auf der Tribüne saß.

Augsburg wartet weiter auf Sieg

Keine Tore bekamen die Zuschauer in Augsburg zu sehen. Der FCA und Hannover 96 trennten sich torlos. Der Aufsteiger wartet weiter auf den ersten Sieg im Fußball-Oberhaus und bleibt durch das Unentschieden weiter in der Abstiegsregion, die Niedersachsen rutschen auf den sechsten Rang ab.

Alle BVB-Spiele, exklusive Einblicke und vieles mehr auf dem Handy mit BVB total!

7. Spieltag

VfB Stuttgart

-

Hamburger SV

1:2

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

SC Freiburg

4:2

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

Borussia Dortmund

1:2

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

1. FC Kaiserslautern

1:0

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

1. FC Nürnberg

1:0

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

Hannover 96

0:0

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

Bayer Leverkusen

3:0

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

TSG 1899 Hoffenheim

2:0

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

Hertha BSC

2:1

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal