Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-EM: Deutsche Damen auf Erfolgskurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

25.09.2011, 18:56 Uhr | sid

Volleyball-EM: Deutsche Damen auf Erfolgskurs. Angelina Grün will mit Deutschland zu Olympia 2012. (Quelle: imago)

Angelina Grün will mit Deutschland zu Olympia 2012. (Quelle: imago)

Die deutschen Volleyballerinnen haben bei der EM in Serbien und Italien einen Traumstart hingelegt und vorzeitig nach zwei Siegen ohne Satzverlust die Zwischenrunde erreicht. Das Team um Rückkehrerin Angelina Grün bezwang am zweiten Spieltag der Vorrunde Frankreich 3:0 (25:18, 25:23, 25:18) und ist nach dem Auftakterfolg gegen die Ukraine nicht mehr von einem der ersten drei Plätze zu verdrängen.

Gegen Co-Gastgeber Serbien geht es für die Auswahl von Bundestrainer Giovanni Guidetti nun schon um den Gruppensieg und den direkten Einzug ins Viertelfinale. Als Gruppenzweiter oder -dritter müssten die deutschen "Schmetterlinge" noch die Play-off-Runde überstehen. Die Serbinnen hatten zu Beginn der Vorrunde nach anfänglichen Schwierigkeiten Frankreich noch 3:1 bezwungen.

Angelina Grün erwischt einen schwachen Tag

Coach Guidetti war mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden, sah aber auch noch Handlungsbedarf. "Wir haben nicht unser bestes Volleyball gezeigt, für den Anfang war das aber gut. Nun müssen wir von Spiel zu Spiel besser werden." Seine Schützlinge nahmen sich diesen Rat zu Herzen. Eine Steigerung war auch nötig: Im ersten Satz ging die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) zwar direkt mit 4:0 in Führung und zwang Frankreich zur ersten Auszeit. Doch die Französinnen holten auf. Es entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch auf Augenhöhe.

Im zweiten Satz geriet das DVV-Team in Rückstand, beim Stand von 16:21 wechselte Guidetti Grün aus, die einen schlechten Tag erwischte. Der Ausgleich gelang dann zum 21:21, bevor Maren Brinker den Satzball zum 25:23 verwandelte. Mit Grün wieder in der ersten Sechs entschieden die deutschen Volleyballerinnen auch Satz drei für sich, womit nach exakt 90 Minuten für die Mannschaft von Spielführerin Margareta Kozuch ein überraschend deutlicher Sieg stand.

Schmetterlinge kämpfen um Olympia-Teilnahme

Die DVV-Auswahl sammelt damit in Belgrad auch wichtige Punkte für eine gute Weltranglistenplatzierung, die über eine Teilnahme am Olympischen Qualifikationsturnier entscheidet. Sollte dem Team der Einzug ins Finale gelingen, könnte die Mannschaft zusätzlich noch am World Cup in Japan teilnehmen, wo im November die ersten drei Startplätze für London 2012 vergeben werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal