Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Behindertensport >

Behindertensport: Vico Merklein gewinnt Berlin-Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vico Merklein gewinnt Berlin-Marathon

27.09.2011, 12:47 Uhr | t-online.de / dbs-npc.de

Behindertensport: Vico Merklein gewinnt Berlin-Marathon. Handbiker Vico Merklein sicherte sich den Sieg in Berlin. (Quelle: imago)

Handbiker Vico Merklein sicherte sich den Sieg in Berlin. (Quelle: imago)

Die Bundeshauptstadt ist für ihr schnelles Pflaster nicht nur unter den Marathonläufern bekannt. Beim 38. Berlin-Marathon ist Vico Merklein mit dem Handbike nicht nur als erster über die Ziellinie gefahren, sondern knackte mit seiner Zeit von 1:04:12 Stunden über die 42,169 Kilometer zudem den bisherigen Streckenrekord.

Sein Erfolgsrezept in diesem hochkarätig besetzen Rennen mit dem größten Teilnehmerfeld aller Handbike-Marathonveranstaltungen in Deutschland: Mit dem Startschuss setzte er alles auf eine Karte, beschleunigte auf Höchstgeschwindigkeit und setzte bereits nach der ersten Hälfte ein deutliches Zeichen. Nur der Pole Arkadiusz Skrzypinski und der Österreicher Walter Ablinger konnten mithalten, bis Merklein 800 Meter vor dem Ziel zum Schlussspurt ansetzte. Skrzypinski und Ablinger fuhren am Ende in 1:04:13 und 1:04:14 Stunden mit auf das Podest.

Weitere Platzierungen im Sprint entschieden

Der Verfolgergruppe mit Bernd Jeffré und Patrick Gabriel gelang es indes nicht, das hohe Tempo zu halten und die schon früh entstandene Lücke zuzufahren. Am Ende ging es jedoch eng zu und die Plätze wurden auch hier im Sprint vergeben. Jeffré musste schließlich nur dem starken Thorsten Purschke den Vortritt lassen. Beide fuhren als Vierter und Fünfter zeitgleich nach 1:07:45 Stunden ins Ziel. Gabriel wurde mit nur zwei Sekunden Rückstand Neunter. Jörg Pieper landete auf dem 17. Rang.

Trainer mit Leistung der Athleten zufrieden

Trainer Dr. Ralf Lindeschulten zeigte sich mit dem Rennen überaus zufrieden: "Vico Merklein war herausragend, aber auch alle anderen von mir betreuten Athleten sind unter die ersten 20 gefahren und haben ihre eigene Bestleistung teilweise enorm verbessert." Besonders erfreulich: Nach dem Saisonhöhepunkt, der Weltmeisterschaft in Dänemark am ersten September-Wochenende, waren alle deutschen Handbiker in der Lage, ihre bisherigen Leistungen zu kompensieren und erneut Topleistungen zu zeigen.

Behindertensport - News und Hintergründe

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal