Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Lotus Renault setzt Kubica ein Ultimatum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lotus Renault setzt Kubica ein Ultimatum

30.09.2011, 09:35 Uhr | Motorsport-Total.com, t-online.de

Formel 1: Lotus Renault setzt Kubica ein Ultimatum. Robert Kubica will so schnell wie möglich wieder im Formel-1-Auto sitzen. (Quelle: imago)

Robert Kubica will so schnell wie möglich wieder im Formel-1-Auto sitzen. (Quelle: imago)

Robert Kubica arbeitet hart an seinem Comeback und ist zuversichtlich, dass er bald wieder in der Formel 1 durchstarten kann. Wann der Pole allerdings nach dem schweren Rallye-Unfall zu Beginn des Jahres zurückkommt, ist weiterhin unklar. Nun setzt ihm sein Rennstall Lotus Renault ein Ultimatum.

"Wir wollen, dass Robert wieder für uns fährt", sagt Teamchef Eric Boullier. "Allerdings gibt es derzeit noch keine Klarheit über seinen Gesundheitszustand. Wir brauchen bis Anfang November eine Entscheidung, denn die Interessen des Teams stehen genauso auf dem Spiel, wie Roberts Karriere.“

Manager zuversichtlich

Kubicas Manager Daniele Morelli ist überzeugt, die vorgegebene Frist einhalten zu können. "Robert trainiert jeden Tag seinen Ellenbogen und die Hand. An Kraft fehlt es ihm noch ein wenig. Aber das ist nur eine Frage der Zeit“, versicherte der Italiener gegenüber der "Gazzetta dello Sport". Er stehe, so Morelli weiter, in ständigem Kontakt mit Boullier.

Arzt stellt baldiges Comeback in Aussicht

Falls der Heilungsverlauf weiterhin ohne Rückschläge verläuft, kann Kubica tatsächlich auf ein baldiges Comeback hoffen. Sein behandelnder Arzt Riccardo Ceccarelli hatte ihm kürzlich ein Comeback in der Formel 1 um den Jahreswechsel in Aussicht gestellt.

Leitplanke durchbohrte Kubicas Auto

Kubica war im Februar dieses Jahres bei einer Rallye in Ligurien, die er als Vorbereitung auf die Formel-1-Saison bestritt, schwer verunglückt. Der 30-Jährige hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war frontal gegen eine Leitplanke geknallt. Diese durchbohrte das Auto und verletzte Kubica an der rechten Körperseite.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017