Sie sind hier: Home > Sport >

Vettel macht Jagd auf Facebook-Schwindler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vettel macht Jagd auf Facebook-Schwindler

06.10.2011, 08:25 Uhr | t-online.de

Vettel macht Jagd auf Facebook-Schwindler. Sebastian Vettel will mit Facebook nichts zu tun haben. (Quelle: imago)

Sebastian Vettel will mit Facebook nichts zu tun haben. (Quelle: imago)

Sebastian Vettel fiebert dem Rennen am Sonntag in Japan entgegen. Er muss nur noch einen Punkt einfahren, um zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister zu werden. Doch der 24-Jährige jagt nicht nur den WM-Titel, sondern auch Facebook-Schwindler. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, gibt es mehr als ein Dutzend angeblich offizielle Vettel-Profile in dem sozialen Netzwerk mit zum Teil bis zu 580.000 Fans. Doch keines davon ist echt. Dagegen geht Vettel jetzt vor.

Formel 1 - Videos 
Japan: Manga, Kamikaze und verrückte Fans

Vettel & Co. begeistert vom Land der aufgehenden Sonne. Video

"Das bin ich nicht. Ich bin nicht bei Facebook oder Twitter aktiv“, sagte der Heppenheimer. "Mir gefällt es besser, wenn ich persönlich mit den Fans in Kontakt treten kann, zum Beispiel bei meinen Autogrammstunden." Vettel will jetzt mit Hilfe eines Anwalts die Facebook-Schwindler aus dem Netz werfen. Ob ihm das allerdings gelingt, ist fraglich. Sicher werden immer wieder "falsche Vettels" im Internet auftauchen.

"Den Punkt müssen wir erst noch holen"

Doch zunächst gilt Vettels Konzentration dem Rennen in Suzuka. Obwohl rechnerisch eigentlich nichts mehr schief gehen kann, bleibt er vor der vermutlich schönsten Spazierfahrt seines Lebens vorsichtig. "Es fehlt immer noch ein Punkt, den müssen wir erst noch holen", sagte er. Teamchef Christian Horner ergänzte: "Wir fahren auf Sieg und wollen die Plätze eins und zwei belegen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal