Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Briatore stellt den Red Bull über den Fahrer Vettel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Briatore: Viel Auto - und nur ein bisschen Vettel

08.10.2011, 10:57 Uhr | dapd

Briatore stellt den Red Bull über den Fahrer Vettel. Wieviel hält der lächelnde Flavio Briatore (li.) wirklich von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel? (Quelle: dpa)

Wieviel hält der lächelnde Flavio Briatore (li.) wirklich von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel? (Quelle: dpa)

Titelverteidiger Sebastian Vettel steht bereits im fünftletzten Rennen der Formel-1-WM 2011 vor seiner zweiten Krönung. Im japanischen Suzuka geht der 24-Jährige zum zwölften Mal in der laufenden Saison von der Pole Position aus ins Rennen (morgen ab 7.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Der Dominator muss in seinem Red Bull nur noch einen Punkt holen - oder holt den sein Auto? Flavio Briatore sieht in Vettels Boliden den entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Michael Schumachers früherer Teamchef sagte der "Bild"-Zeitung über Vettel: "Er kann mit diesem Auto gar nichts falsch machen. Es ist allen anderen weit überlegen."

Seinen Erfolg habe der Weltmeister zwar nicht nur dem Auto zu verdanken. Aber die Autos seien heute mit so viel Technik vollgestopft, dass der Star zumeist das Auto sei, fügte Briatore hinzu. Immerhin billigte der Italiener Vettel zu, "jung, ehrgeizig, schnell, sympathisch" zu sein. Deshalb ist er das Maß aller Dinge - in einer Art und Weise, die an die besten Tage des Rekord-Weltmeisters Michael Schumacher erinnert.

Weiterhin hohe Meinung von Schumacher

Dessen erste beiden WM-Triumphe 1994 und 1995 erlebte Briatore als sein Boss bei Benetton. Schumi sei immer noch ein großartiger Fahrer: "Er hat die Formel 1 verändert, nicht nur wie man Auto fährt, sondern auch wie man sich vorbereitet." Für die Formel 1 sei es laut Briatore gut, dass er 2010 zurückgekehrt ist. "Wenn es ihm Spaß macht und er sich als Helfer für Mercedes versteht, sie wieder an die Spitze zu führen, dann ist das gut", sagte Briatore.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal