Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Schürrle rettet Leverkusen einen Punkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen  

Schürrle rettet Leverkusen einen Punkt

15.10.2011, 17:30 Uhr | dpa

Bundesliga: Schürrle rettet Leverkusen einen Punkt. Gladbachs Dante klärt vor Bayer-Stürmer André Schürrle. (Quelle: dapd)

Gladbachs Dante klärt vor Bayer-Stürmer André Schürrle. (Quelle: dapd)

André Schürrle hat Bayer Leverkusen vor einem weiteren Rückschlag in der Bundesliga bewahrt und somit die Generalprobe für das Champions-League-Spiel gegen den FC Valencia am kommenden Mittwoch einigermaßen gerettet. Der Nationalspieler traf in der 87. Minute zum 2:2 (1:0)-Endstand bei Borussia Mönchengladbach und erzielte seinen ersten Bundesliga-Treffer für Leverkusen.

Damit bleiben die Gastgeber weiterhin seit 22 Jahren ohne Heimsieg gegen die Bayer-Elf. Vor 52.858 Zuschauern trafen zuvor Marco Reus (65.) und Patrick Herrmann (72.) für Mönchengladbach. Stefan Reinartz hatte Leverkusen mit 1:0 in Führung gebracht (20.). Bayer-Profi Gonzalo Castro sah in der Schlussphase die Rote Karte wegen einer Unsportlichkeit.

Reus vergibt gegen Leno

Die Bayer-Elf trat auf zwei Positionen verändert an. Für den erkrankten Ömer Toprak stand Daniel Schwaab in der Innenverteidigung, zudem kehrte Nationalspieler Schürrle nach seiner Sperre in die Startformation zurück. Michael Ballack erhielt im defensiven Mittelfeld erneut den Vorzug vor Simon Rolfes und zeigte eine ansprechende Leistung. Bei den Gladbachern fehlte Igor de Camargo im Angriff, für ihn rückte Patrick Herrmann ins Team. Im Mittelfeld erhielt Havard Nordtveit den Vorzug vor Thorben Marx.

Die zuletzt sehr heimstarken Gladbacher hatten auch gegen den Meisterschaftszweiten der vergangenen Saison zunächst die besseren Chancen. Jung-Nationalspieler Reus vergab schon in der 3. Minute gegen Bayer-Keeper Bernd Leno, der wegen einer Fingerverletzung mit einem Spezialhandschuh ausgestattet war. In der 17. Minute scheiterte erneut Reus mit einem Flachschuss am guten Leverkusener Schlussmann. Der überragende Gladbacher Wirbelwind verpasste das Tor vor der Pause erneut nur knapp, zuvor hatte Mike Hanke Pech, als sein Schuss aus spitzem Winkel nur die Querlatte traf.

Reinartz trifft zur Führung

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Gäste, die Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel kamen, schon den Führungstreffer erzielt. Nach einer Kopfballvorlage von Ballack drückte Reinartz den Ball aus kurzer Distanz zum 1:0 über die Linie. Der Treffer fiel im Anschluss an einen Eckball, nachdem Borussen-Torhüter Marc-André ter Stegen einen Schuss von Sidney Sam um das Tor lenken konnte.

Die Gastgeber kamen nach dem Rückstand zu einer Reihe von guten Chancen. Immer wieder Reus (47./55.) und kurz darauf auch Hanke (57.) hatten Möglichkeiten zum Ausgleich. In der 65. Minute gelang Reus dann das 1:1, ehe Leverkusen Castro durch eine Rote Karte verlor. Herrmann traf mit einem Lupfer zum vielumjubelten Führungstreffer für die Gastgeber, ehe Schürrle in der 87. Minute mit einem sehenswerten Distanzschuss noch der Ausgleich gelang.

9. Spieltag

SV Werder Bremen

-

Borussia Dortmund

0:2

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

Hertha BSC

4:0

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

FC Augsburg

0:1

zum Spielbericht

VfB Stuttgart

-

TSG 1899 Hoffenheim

2:0

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

1. FC Nürnberg

2:1

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

Bayer Leverkusen

2:2

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

1. FC Kaiserslautern

1:2

zum Spielbericht

SC Freiburg

-

Hamburger SV

1:2

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

Hannover 96

2:0.

zum Spielbericht

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal