Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Experimente mit neuen Feldhockeyregeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Experimente mit neuen Feldhockeyregeln

24.10.2011, 12:44 Uhr | dapd

Experimente mit neuen Feldhockeyregeln. Im Feldhockey stehen Regeländerungen an. (Quelle: imago)

Im Feldhockey stehen Regeländerungen an. (Quelle: imago)

Bei einem Feldhockeyturnier mit Teams aus Australien, Neuseeland, Pakistan und Indien werden zurzeit im australischen Perth neue Regeln ausprobiert. Diese sollen das Spiel beschleunigen und zusätzliche Zuschauer anlocken. Die vom australischen Trainer Ric Charlesworth konzipierten Regeländerungen beinhalten auf 15 Minuten verkürzte Halbzeiten, nur neun statt elf Spieler pro Team und eine großzügigere Auslegung von Fuß- und Stockfehlern.

Außerdem sind die Tore einen Meter breiter als bisher. Nach Australiens 3:2-Sieg gegen Pakistan im Eröffnungsspiel war Charlesworth zufrieden mit der relativ hohen Anzahl erzielter Tore.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal