Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Marco Simoncelli verunglückt in Malaysia tödlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorrad-WM - GP von Malaysia  

Simoncelli erliegt nach Unfall seinen schweren Verletzungen

23.10.2011, 11:25 Uhr | dpa, t-online.de

Marco Simoncelli verunglückt in Malaysia tödlich. Marco Simoncelli beim Training zum Großen Preis von Malaysia in Sepang auf seiner Honda. (Quelle: dpa)

Marco Simoncelli beim Training zum Großen Preis von Malaysia in Sepang auf seiner Honda. (Quelle: dpa)

Der italienische Motorrad-Rennfahrer Marco Simoncelli ist tot. Der 24-Jährige erlag noch an der Rennstrecke seinen schweren Brust-, Kopf- und Nackenverletzungen, die er sich im Rennen der Königsklasse MotoGP beim WM-Lauf von Malaysia in Sepang zugezogen hatte. Das teilten die Veranstalter mit. Simoncelli war in Runde eins gestürzt, mit dem Kopf auf dem Asphalt aufgeschlagen und von Colin Edwards aus den USA sowie Valentino Rossi aus Italien überrollt worden.

Zuletzt verlor die Motorrad-Familie im Vorjahr beim GP von San Marino in Misano den Japaner Shoya Tomizawa in der Moto2-Klasse durch einen tödlichen Unfall. 2008 hatte sich Simoncelli - geboren in der Provinz Emilia-Romagna, in der Tomizawa am 5. September 2010 starb - den WM-Titel in dieser Klasse geholt, die damals noch unter 250 Kubikzentimeter lief.

Verhängnisvoller Ausrutscher

In der ersten Runde des Rennens in Malaysia blieb der Sechste der WM-Wertung nach einem Vorderradrutscher auf der Ideallinie liegen. Bei Simoncelli wurde durch die Wucht des Aufpralls der Helm vom Kopf geschleudert. Er lag bewusstlos auf der Strecke. Der Spanier Alvaro Bautista konnte dem plötzlichen Hindernis noch so gerade ausweichen. Die kurz darauf folgenden Edwards und Rossi schafften das nicht mehr.

Rote Flagge und Rennabbruch waren die sofortige Folge. Im Rennstrecken-Hospital verstarb Simoncelli um 10.56 Uhr. Seit 1949 gab es internationalen Statistiken zufolge 47 Todesfälle in der WM.

Im italienischen Sport wurde eine Schweigeminute für Simoncelli abgehalten. Dies gab Gianni Petrucci als Präsident des italienischen Olympia-Komitees CONI bekannt. "Heute ist einer der traurigsten Tage meiner Präsidentschaft. Simoncellis Tod hat mich zutiefst erschüttert. Das Leben ist heilig, man kann nicht mit 24 Jahren bei einem Rennen sterben", sagte Petrucci fassungslos.

"Ciao, SuperSic"

Die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" titelte spontan: "Ciao, SuperSic". Ergriffen erklärte Simoncellis Manager Carlo Pernat: "Simoncelli war ein wunderbarer Mensch. Er war immer positiv und entschlossen. Er hatte einmalige menschliche und sportliche Eigenschaften."

Die seit 1970 tödlich verunglückten Piloten der Straßen-Weltmeisterschaft:

JahrFahrerLandOrt
1970Robin FittonEnglandNürburgring
1971Christian RavelFrankreichSpa-Francorchamps
1971Angelo BergamontiItalienRiccione
1971Günter BartuschDDRSachsenring
1973Renzo PasoliniItalienMonza
1973Jarno SaarinenFinnlandMonza
1974Billie NelsonEnglandOpatija
1975Rolf ThieleBR DeutschlandAssen
1976Otello BuscheriniItalienMugello
1976Paolo TordiItalienMugello
1977Ulrich GrafSchweizOpatija
1977Giovanni ZigiottoItalienOpatija
1977Hans StadelmannSchweizSalzburgring
1977Piers ForesterEnglandBrands Hatch
1980Patrick PonsFrankreichSilverstone
1981Michel RougerieFrankreichRijeka
1981Sauro PazzagliaItalienImola
1981Alain BeraudFrankreichBrno
1983Michel FrutschiSchweizLe Mans
1983Rolf RüttimannSchweizRijeka
1983Norman BrownNordirlandSilverstone
1983Peter HuberSchweizSilverstone
1984Kevin WrettomEnglandSpa-Francorchamps
1989Ivan PalazzeseVenezuelaHockenheim
1993Noboyuki WakaiJapanJerez
2003Daijiro KatoJapanSuzuka
2010Shoya TomizawaJapanMisano
2011Marco SimoncelliItalienSepang

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal