Sie sind hier: Home > Sport >

Podolski-Gala gegen Augsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zehn Hamburger retten ein Remis - Podolski-Gala gegen Augsburg

30.10.2011, 16:26 Uhr | t-online.de

Podolski-Gala gegen Augsburg. Hamburgs Marcell Jansen (re.) im Duell mit Kaiserslauterns Olcay Sahan. (Quelle: dapd)

Hamburgs Marcell Jansen (re.) im Duell mit Kaiserslauterns Olcay Sahan. (Quelle: dapd)

Großer Kampf, aber wieder kein Heimsieg für den Bundesliga-Dino: Nach dem 1:1 (0:1) im Kellerduell gegen den 1. FC Kaiserslautern wartet der Hamburger SV auch im zweiten Liga-Spiel unter Trainer Thorsten Fink auf den großen Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Nach der frühen Roten Karte gegen HSV-Verteidiger Slobodan Rajkovic (22.) und dem Gegentreffer durch Pierre de Wit (38.) zeigten die Norddeutschen aber eine tolle Moral und sicherten sich in Unterzahl immerhin noch ein Remis. Paolo Guerrero erzielte den Ausgleich in der 64. Minute. Durch das Unentschieden verpassten es die Hamburger, zum ersten Mal seit dem zweiten Spieltag wieder die Abstiegsränge zu verlassen. Mit nun neun Punkten belegt das Bundesliga-Gründungsmitglied den Relegationsrang 16. Die Roten Teufel sind drei Punkte und drei Plätze besser positioniert.

Podolski-Gala gegen Augsburg

Zuvor war dem 1. FC Köln die Versöhnung mit den eigenen Fans gelungen. Eine Woche nach der derben 0:5-Klatsche beim Deutschen Meister Borussia Dortmund meldeten sich die Rheinländer mit einem souveränen 3:0 (2:0) über Aufsteiger FC Augsburg zurück. Mann des Tages für die Rheinländer war einmal mehr Lukas Podolski, der mit seinen Saisontreffern sieben und acht (19., 24.) die Partie schon im ersten Durchgang fast im Alleingang entschied. Den dritten Kölner Treffer erzielte Slawomir Peszko elf Minuten nach dem Seitenwechsel.

Der FC klettert durch den Sieg in der Tabelle auf Rang elf und hat mit nun 16 Punkten auf dem Konto sogar Anschluss ans obere Tabellendrittel. Schalke 04 als Zweiter liegt lediglich fünf Zähler entfernt. Augsburg hängt nach der fünften Saisonniederlage weiter auf dem vorletzten Platz fest.

11. Spieltag

SC Freiburg

-

Bayer Leverkusen

0:1

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

1. FC Nürnberg

4:0

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

TSG 1899 Hoffenheim

3:1

zum Spielbericht

VfB Stuttgart

-

Borussia Dortmund

1:1

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

Hertha BSC

2:3

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

Hannover 96

2:1

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

SV Werder Bremen

1:3

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

FC Augsburg

3:0

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

1. FC Kaiserslautern

1:1

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017