Sie sind hier: Home > Sport >

Lewis Hamilton will die Kurve kriegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Rambo" Hamilton will die Kurve kriegen

02.11.2011, 07:35 Uhr | Motorsport-Total.com, t-online.de

Lewis Hamilton will die Kurve kriegen. Hamilton zeigt es an: In der nächsten Saison soll es wieder aufwärts gehen. (Quelle: imago)

Hamilton zeigt es an: In der nächsten Saison soll es wieder aufwärts gehen. (Quelle: imago)

Rüpelhaft auf der Strecke, Trennung von seiner langjährigen Freundin Nicole Scherzinger und im Team nur noch die Nummer zwei hinter Jenson Button: Lewis Hamilton macht derzeit die schwerste Zeit in seiner Karriere durch. Der McLaren-Pilot will nun die Konsequenzen aus der verkorksten Saison ziehen und sich zukünftig voll auf die Formel 1 konzentrieren. "Ich weiß, wie man Dinge im Leben wieder zum Guten wenden kann", sagte der 26-Jährige in einem Interview mit "Reuters".

Die Formel 1, so Hamilton, sei inzwischen ein derart hart umkämpfter Wettbewerb, in dem für anderweitige Gedanken kein Platz bleibt. "Du brauchst einen klaren Kopf und musst die Formel 1 tagtäglich atmen und leben", sagte er und offenbarte seinen Plan: "Ich werde alle anderen Dinge, die mich von meinem Job ablenken könnten, ausblenden."

"Ich kann mich verbessern"

Selbstkritisch äußerte sich der Brite über seine Fahrweise, wegen der er in den vergangenen Monaten immer wieder für negative Schlagzeilen gesorgt hatte. "Ich kann mich verbessern und daran arbeite ich im Hinblick auf die kommende Saison. Zudem ist es mein großes Ziel, dem Büro der Rennkommissare fern zu bleiben.“

"Du musst das tun, was du am liebsten machst"

Daran, dass die Formel 1 sein Leben ist, lässt Hamilton trotz oder gerade wegen der jüngsten Todesfälle von Dan Wheldon und Marco Simoncelli keinen Zweifel: "Unterm Strich musst du das tun, das du am liebsten machst", sagt er im Hinblick auf die Gefahren im Motorsport. "Das ist das Opfer und das Risiko, das wir alle auf uns nehmen."

Ecclestone: Hamilton wird es schaffen

Rückendeckung bekommt Hamilton von Formel-Boss Bernie Ecclestone. Der 81-Jährige ist überzeugt, dass sein Landsmann die Kurve kriegen wird. "Man geht im Leben durch Höhen und Tiefen. Ich habe mich in Indien mit Lewis unterhalten und bin überzeugt, dass er es schaffen wird, kein Zweifel."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017