Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Rosberg verlängert und kassiert 48 Millionen Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rosberg verlängert und kassiert 48 Millionen Euro

10.11.2011, 07:38 Uhr | Motorsport-Total.com, dpa, t-online.de

Rosberg verlängert und kassiert 48 Millionen Euro . Rosberg hat gut lachen bei 48 Millionen Euro Gehalt in vier Jahren bei Mercedes. (Quelle: Reuters)

Rosberg hat gut lachen bei 48 Millionen Euro Gehalt in vier Jahren bei Mercedes. (Quelle: Reuters)

Nico Rosberg will den Silberpfeilen auf Dauer die Treue halten. Der Formel-1-Pilot hat seinen Vertrag mit Mercedes vorzeitig bis 2015 verlängert - und das offenbar mit einer saftigen Gehaltserhöhung. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung kassiert der 26-Jährige ab kommender Saison rund zwölf Millionen Euro pro Jahr. Bislang waren es etwa zehn Millionen Euro.

"Ich bin sehr glücklich, meinen Vertrag verlängert zu haben. Wenn ich mein erstes Rennen im Silberpfeil gewinne, wird dies einer der Höhepunkte in meinem bisherigen Leben sein. Ich freue mich sehr, dabei zu helfen, unser Team an die Spitze der Formel 1 zu führen", sagte Rosberg.

Sehnsucht nach dem ersten Sieg

Vor zwei Jahren war er von Williams zu Mercedes GP gewechselt und hatte anschließend Rekordweltmeister Michael Schumacher an seine Seite gestellt bekommen. So wie den siebenmaligen Weltmeister und den Rennstall treibt auch Rosberg die Sehnsucht nach dem ersten Sieg und dem ersten Titel für das junge Mercedes-Team an. Bislang gelangen dem 26-Jährigen lediglich drei Podestplätze.

Teamchef Brawn voll des Lobes

Bei Mercedes ist das Vertrauen in den 106-maligen Grand-Prix-Starter nach wie vor groß. "Wir sind hoch erfreut, unseren Vertrag mit Nico verlängert zu haben, weil wir wissen, dass er ein Fahrer ist, der Rennen und Weltmeisterschaften gewinnen kann", betonte Teamchef Ross Brawn und lobte seine "exzellente Arbeitseinstellung". Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung beendeten Mercedes und Rosberg zudem sämtliche Spekulationen über einen Wechsel zu Ferrari, die jüngst abseits der Rennstrecken kursierten.

Hat auch Schumacher bereits verlängert?

Auch Schumacher soll, wie die "Bild" ebenfalls berichtet, seinen Vertrag bis 2013 verlängert haben. Demnach besitzt der 42-Jährige eine Option auf eine weitere Vertragsverlängerung, gleichzeitig könnte er aber auch als Konzern-Botschafter oder als Assistent von Brawn agieren. Der Rekordweltmeister dementierte jedoch, verlängert zu haben. Er werde sich zu gegebener Zeit entschieden, "ob und um wieviel ich meine Zukunft in diesem Sport verlängern möchte".

Brawn würde eine Verlängerung mit Schumacher begrüßen. "Es gibt keinen Grund, warum Michael nicht weiterfahren sollte. Er ist sehr wertvoll fürs Team und hat nichts von seinem Biss verloren", sagte er. "Es wäre für mich etwas ganz Besonderes, noch einmal mit Michael zu gewinnen." Auch Mercedes-Sportchef Norbert Haug lobt den 42-Jährigen. "Wer Michael je abgeschrieben hat, ist selbst schuld. Er fährt fantastische Rennen und keiner hat in der ersten Runden mehr Positionen gutgemacht."

Schumi spricht schon wieder vom Titel

Spannend wird sein, wie sich das teaminterne Duell zwischen Rosberg und Schumacher in Zukunft entwickelt. Bislang hatte Rosberg seinen Rivalen klar im Griff. Doch Schumacher holt auf und konnte in dieser Saison einige Male gegen Rosberg punkten."Ich habe bewiesen, dass ich im Rennen schneller fahren kann als er", sagte Schumacher.

Inzwischen spricht Schumacher auch schon wieder vom WM-Triumph: "Wir sind auf dem richtigen Weg. 2012 sind wir wahrscheinlich noch nicht in der Lage, um den Titel zufahren, aber wir müssen da den Grundstein legen, dass wir das 2013 tun können."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wird Schumacher mit Mercedes noch einmal Weltmeister?
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal