Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Phelps: "Auf dem richtigen Weg für Olympia"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Phelps: "Auf dem richtigen Weg für Olympia"

14.11.2011, 14:29 Uhr | dapd

. Michael Phelps hat Olympia fest bim Visier.  (Quelle: imago)

Michael Phelps hat Olympia fest bim Visier. (Quelle: imago)

Über acht Monate vor der Eröffnungsfeier hat Schwimm-Star Michael Phelps die Olympischen Spiele fest im Visier. "Für Olympia nächstes Jahr in London bin ich auf dem richtigen Weg", sagte der US-Amerikaner, der auch allen Grund hat, optimistisch in die nahe Zukunft zu blicken.

Beim US-Grand-Prix in Minneapolis präsentierte sich der 14-malige Olympiasieger in bestechender Frühform. Fünf Siege bei fünf Starts waren seine beeindruckende Bilanz. "Die vergangenen drei, vier Wochen gab es die vielleicht entscheidendsten Veränderungen in meiner Form seit Olympia 2008 in Peking", sagte Phelps, der mit sich und seiner Leistung sichtlich zufrieden war. Beim Kurzbahn-Weltcup im Oktober in Moskau hatte Phelps noch gegen Ex-Weltmeister Paul Biedermann den Kürzeren gezogen.

Phelps' Zeiten lassen aufhorchen

In Minneapolis gewann Phelps zum Abschluss über 200 Meter Lagen. In 1:57,78 Minuten distanzierte er seine Konkurrenz um sieben Meter. Zuvor hatte Phelps bereits in überzeugender Manier über 200 Meter Freistil (1:46,88), 100 Meter Rücken (53,71) sowie über 100 und 200 Meter Schmetterling (52,26/1:56,12) triumphiert. Es waren nicht nur die Siege, sondern auch die starken Zeiten, mit denen Phelps trotz eines Kinnbarts für Aufsehen sorgte.

Der "Thorpedo" säuft ab

Der fünfmalige olympische Goldmedaillengewinner Ian Thorpe erlebte dagegen ein Desaster. Auf der dritten Station seiner Comeback-Tour beim Weltcup in Tokio scheiterte der Australier zweimal kläglich an der Qualifikation für die Finals.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal