Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Rosberg ist nicht neidisch auf Vettel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rosberg: "Neid ist mir fremd"

20.11.2011, 14:16 Uhr | sid

Rosberg ist nicht neidisch auf Vettel. Nico Rosberg hat mit Mercedes noch viel vor. (Quelle: imago)

Nico Rosberg hat mit Mercedes noch viel vor. (Quelle: imago)

Mercedes-Pilot Nico Rosberg ist nicht neidisch auf die sportlichen Erfolge des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel. "Nee, nicht ein kleines bisschen, gar nicht. Neid ist mir fremd", sagte Rosberg im Gespräch mit dem "Kölner Express". Er wolle auch überhaupt keine Vergleiche mit seiner eigenen Situation anstellen: 'Ich bin zufrieden. Meine Zeit wird auch kommen, davon bin ich überzeugt."

Dafür lobte der 26-Jährige den deutschen Rivalen in den höchsten Tönen. "Das ist eine sensationelle Leistung, die er bringt", sagte Rosberg: "Das kommt ja nicht von irgendwo, dass man Doppel-Weltmeister wird. Er ist schon sehr talentiert."

Entspanntes Verhältnis zu Schumacher

Das Verhältnis zu seinem Mercedes-Teamkollegen Michael Schumacher bezeichnet Rosberg in dem Gespräch als "total entspannt alles, total neutral. Man tauscht sich aus und bringt das Team nach vorn." Gleichzeitig wolle man vor dem anderen ins Ziel kommen: "Eine gewisse Rivalität ist natürlich da."

"Das Motto ist jetzt Vollgas"

Seiner eigenen Formel-1-Zukunft, die über 2013 hinaus bei Mercedes liegt, blickt Rosberg mit großem Optimismus entgegen. "Das Motto ist jetzt Vollgas", sagte er dem Express. "Dass ich dieses Team mit anführen kann, ist doch toll und auch ein sehr wichtiger Grund dafür, dass ich einen neuen Vertrag mit Mercedes unterschrieben habe. Das ist echt 'ne super Chance hier für mich. Eine einmalige Chance."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wird Schumacher mit Mercedes noch einmal Weltmeister?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal