Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Sunday Bada: Sprinter in Lagos gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sprinter Sunday Bada in Lagos gestorben

14.12.2011, 10:40 Uhr | dapd

Sunday Bada: Sprinter in Lagos gestorben. Sunday Bada (re.) bei den olympischen Spielen 1996. Er wurde nur 42 Jahre alt. (Quelle: imago)

Sunday Bada (re.) bei den olympischen Spielen 1996. Er wurde nur 42 Jahre alt. (Quelle: imago)

Der nigerianische Sprinter Sunday Bada ist tot. Die Umstände für den Tod des 42-Jährigen, der bei den Olympischen Spielen 2000 mit der 4x400 Meter-Staffel Nigerias Silber gewann, sind noch ungeklärt. Dies teilte Solomon Ogba, Präsident des nigerianischen Leichtathletik-Verbandes, mit.

Bada holte zudem 1997 in Paris die Hallen-Weltmeisterschaft über 400 Meter. Wie Ogba mitteilte, sei Bada "sehr gesund" gewesen und habe zuletzt ein Treffen der nigerianischen Olympioniken besucht. Er wurde in Lagos gefunden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal