Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC Berlin - TSG 1899 Hoffenheim 1:1 – Hubnik mit spätem Ausgleich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TSG 1899 Hoffenheim - Hertha BSC  

Hoffenheim in der Nachspielzeit geschockt

17.12.2011, 17:30 Uhr | dapd

Hertha BSC Berlin - TSG 1899 Hoffenheim 1:1 – Hubnik mit spätem Ausgleich. Torschütze Salihovic hat hier gegen Lell das Nachsehen.  (Quelle: dpa)

Torschütze Salihovic hat hier gegen Lell das Nachsehen. (Quelle: dpa)

Die Mannschaft von Hertha BSC zeigte trotz der Diskussionen um den frühzeitigen Abgang von Trainer Markus Babbel bei TSG 1899 Hoffenheim Moral und erkämpfte sich ein 1:1 (0:1). Nach der Führung der Hausherren durch Sejad Salihovic (21. Minute), schaffte Roman Hubnik in der Nachspielzeit den letztlich verdienten Ausgleich. Zuvor hatte Schiedsrichter Peter Sippel Berlins Spielmacher Raffael nach einem Faustschlag (31), sowie Hoffenheims Isaac Vorsah nach Foulspiel vom Platz gestellt.

Bei den in den roten Auswärtstrikots angetretenen Berlinern schienen die Querelen um den vorzeiten Trainerwechsel zunächst nicht spurlos an der Mannschaft vorübergegangen zu sein. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Michael Skibbe die Mannschaft zur Rückserie übernehmen. Herthas Manager Michael Preetz wollte zu den Spekulationen aber keine Stellung nehmen.

Salihovic trifft zur Führung

Schon kurz nach dem Anpfiff hatte Salihovic den Ball im Anschluss an eine abgewehrte Ecke gegen die unsortierte Abwehr in den Berliner Strafraum gebracht, Ryan Babel konnte jedoch aus kürzester Distanz das Zuspiel (3.) nicht verwerten. Hoffenheim setzte konsequent gegen verunsicherte Berliner nach. Eine Flanke von Kapitän Beck legte Vedad Ibisevic auf Roberto Firmino ab, dessen Flachschuss konnte Hertha-Keeper Thomas Kraft aber knapp um das Tor lenken (15.).

Beim 1:0 durch Salihovic war Kraft dann machtlos (21.). Die Berliner ließen Hoffenheim viel Platz für Kombinationen vor dem eigenen Strafraum. Babel nutze diesen für einen Querpass zu Salihovic, der den Ball aus mehr als 20 Metern zu seinem vierten Saisontreffer im rechten Toreck unterbrachte. Kurz danach stand der Bosnier erneut im Mittelpunkt, als er sich nach einem Faustschlag von Raffael in die Magengegend theatralisch fallen ließ (31.) und das Gesicht hielt. Der Platzverweis für den Brasilianer war dennoch unstrittig.

Vorsah fliegt runter

Die Berliner agierten nach dem Verlust ihres Kreativspielers Raffel gegen abgeklärte Hoffenheimer konzept- und ideenlos. In der zweiten Halbzeit beschränkte sich Hoffenheim dann auf Konter und Berlin kam trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit besser ins Spiel. So setzte sich der für den verletzten Nikita Rukavytsya bereit im ersten Durchgang eingewechselte Tunay Torun am linken Strafraumeck durch, setzte seinen Schuss jedoch flach am Tor vorbei (56.).

Eine Minute später verhinderte Innenverteidiger Isaac Vorsah den möglichen Ausgleich, als er einen Drehschuss von Ramos abblockte. Danach brachte sich Hoffenheim selbst in Schwierigkeiten: Beck platzierte einen Rückpass zu Tom Starke so ungenau, dass der Torwart im Sprint klären muss (60.). Kurze Zeit später war für Vorsah jedoch Schluss: Im Sprintduell mit Ramos attackierte der Ghanaer als letzter Mann den Stürmer so ungeschickt, dass Schiedsrichter Sippel erneut die rote Karte zeigte.

Berlin verlieh die nun wiederhergestellte personelle Ausgewogenheit jedoch keine Flügel - Torun und Ramos verpassten einen Freistoß des eingewechselten Ronny (76.), der zudem mit noch mit einem fulminanten Weitschuss nur den Pfosten traf. In der Nachspielzeit nutzte Hubnik dann die Vorlage von Ramos zum verdienten Ausgleich.

17. Spieltag

FC Bayern München

-

1. FC Köln

3:0

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

1. FC Nürnberg

0:3

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

FC Augsburg

1:1

zum Spielbericht

SC Freiburg

-

Borussia Dortmund

1:4

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Hertha BSC

1:1

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

VfB Stuttgart

1:0

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

SV Werder Bremen

5:0

zum Spielbericht

1. FC Kaiserslautern

-

Hannover 96

1:1

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

1. FSV Mainz 05

1:0

zum Spielbericht

LIGA total! Fan Voting

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal