Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportler des Jahres 2011: Dirk Nowitzki und Magdalena Neuner geehrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuner und Nowitzki stellen alle in den Schatten

21.12.2011, 15:22 Uhr | t-online.de, dapd

Sportler des Jahres 2011: Dirk Nowitzki und Magdalena Neuner geehrt. Magdalena Neuner präsentiert ihre Trophäe.  (Quelle: dapd)

Magdalena Neuner präsentiert ihre Trophäe. (Quelle: dapd)

Basketball schlägt Formel 1: Dirk Nowitzki, NBA-Champion mit den Dallas Mavericks, hat die Wahl zum Sportler des Jahres 2011 vor Sebastian Vettel gewonnen. Sportlerin des Jahres wurde die dreifache Biathlon-Weltmeisterin und 2007-Siegerin Magdalena Neuner, die sich mit großem Vorsprung auf Tennisspielerin Andrea Petkovic durchsetzte. Bei den Mannschaften des Jahres gaben die deutschen Sportjournalisten Fußballmeister Borussia Dortmund die meisten Stimmen. Die Fußball-Nationalmannschaft der Männer kam auf Rang zwei.

Erstmals seit sieben Jahren fehlte auf dem traditionellen Gruppenbild zum Abschluss der Preisverleihung im festlich geschmückten Kurhaus Baden-Baden wieder der männliche Hauptdarsteller. Doch anders als der 2004 urlaubende Michael Schumacher blieb Dirk Nowitzki der Gala entschuldigt fern. Der 33-Jährige muss sich nach dem Ende des Arbeitskampfs in der NBA mit seinem Team auf den Saisonstart am 25. Dezember vorbereiten.

Nowitzki bedankt sich per Live-Schaltung aus den USA

Nowitzki, der nach dem Titelgewinn im Sommer schon zum Sportler des Jahres der USA gekürt worden war, bedankte sich per Live-Schaltung aus Texas für den "netten Award": "Es war ein Wahnsinnsjahr. Es ist wundervoll, dass sich nach so langer Zeit mein Traum endlich erfüllt", sagte Nowitzki und ließ in seiner launigen Rede auch einen kleinen Seitenhieb in Richtung Presse nicht aus: "Danke an alle Sportjournalisten. Ihr habt zum ersten Mal bewiesen, dass ihr was von Basketball versteht."

Nowitzki machte das Rennen mit 3.868 Stimmen gegen Sebastian Vettel (3.503) und Tischtennis-Europameister Timo Boll (1.565), die beide ebenfalls nicht in Baden-Baden waren.

Neuner verzichtet auf Mixed-Staffel

Magdalena Neuner, die wegen ihres Abendkleid-Auftritts auf einen Einsatz am Nachmittag in der Mixed-Staffel beim Weltcup in Hochfilzen verzichtet hatte, vereinte 4.260 Voten. "Es ist einfach toll, zum zweiten Mal Sportlerin des Jahres zu sein - das ist schon eine ganz schöne Leistung", sagte Neuner.

Auf Andrea Petkovic, Zehnte in der Tennis-Weltrangliste, entfielen 2.002 Stimmen. Die alpine Gesamt-Weltcupsiegerin Maria Höfl-Riesch, vor einem Jahr die Nummer eins der deutschen Sportnation, landete mit 1.849 Stimmen auf Rang drei.

Borussia Dortmund zum dritten Mal Mannschaft des Jahres

Borussia Dortmund steht in wenigen Tagen in der Pflicht. Zwei Tage vor dem Achtelfinalspiel im DFB-Pokal bei Fortuna Düsseldorf ließen es sich zumindest Trainer Jürgen Klopp, Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und die derzeit lädierten Profis Neven Subotic und Sven Bender nicht nehmen, bei der dritten Auszeichnung nach 1957 und 1995 Präsenz zu zeigen. 3.409 Stimmen verbuchte der BVB, der bekanntlich ja auch einige Spieler für die Nationalmannschaft abstellt, die mit 2.684 Stimmen auf Rang zwei folgte. Der Deutschland-Achter musste sich mit Rang drei zufrieden geben (2.406).

Erstmals wurde bei der Sportlerwahl-Gala auch der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ausgelobte Titel Trainer des Jahres vergeben. Die Wahl fiel auf Hockey-Bundestrainer Markus Weise, der 2004 die Frauen und 2008 die Männer zu olympischem Gold geführt hatte. In beiden Jahren wurden seine Teams auch zu den Mannschaften des Jahres gewählt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Welcher Sportler sollte den Laureus Award gewinnen?
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal