Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke gewinnt gegen den VfB Stuttgart und verliert Benedikt Höwedes

...

Schalke siegt und verliert Höwedes

22.01.2012, 13:05 Uhr | dpa

FC Schalke gewinnt gegen den VfB Stuttgart und verliert Benedikt Höwedes. S04-Spieler Joel Matip (re.) im Laufduell mit Stuttgarts Stefano Celozzi. (Quelle: Reuters)

S04-Spieler Joel Matip (re.) im Laufduell mit Stuttgarts Stefano Celozzi. (Quelle: Reuters)

Dank seines Youngster-Trios hat der FC Schalke 04 einen Rückrundenstart nach Maß erwischt und sich vorerst zum Bayern-Jäger Nummer eins aufgeschwungen. Der 20-jährige Joel Matip (3. Minute), Kyriakos Papadopoulos (19 Jahre/57.) und der 18-jährige Julian Draxler (80.) erzielten zum Wiederbeginn der Bundesliga die drei Treffer zum hochverdienten 3:1 (1:0)-Sieg gegen den VfB Stuttgart.

Damit gelang dem Revierclub vor 61.673 Zuschauern in der ausverkaufen Veltins-Arena eine erfolgreiche Revanche für die bis dato höchste Saisonniederlage beim 0:3 in Stuttgart am 1. Spieltag. Mit dem achten Bundesliga-Sieg unter Trainer Huub Stevens schlossen die Königsblauen nach Punkten zu Spitzenreiter Bayern München auf (beide 37). Der Gegentreffer von Shinji Okazaki (87.) kam für die schwachen Stuttgarter viel zu spät.

Höwedes mit Gesichtsverletzung ins Krankenhaus

Beide Mannschaften mussten ersatzgeschwächt antreten. Bei Schalke fielen sechs Profis aus, der VfB musste sogar auf acht Spieler verzichten, darunter die drei Afrika-Cup-Fahrer Bah, Boka und Traoré. Schalkes Coach Stevens musste sein Team vor allem in der Defensive umbauen und beorderte wie erwartet Matip ins defensive Mittelfeld. Für ihn rückte Kapitän Benedikt Höwedes in die Innenverteidigung. Er hatte allerdings Pech, weil er sich bei einem Zusammenprall mit Teamkollege Marco Höger bereits in der 32. Spielminute verletzte und mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Er wurde durch Christoph Metzelder ersetzt.

Neuzugang Obasi führt sich gut ein

Die Königsblauen nahmen das Heft von Beginn an in die Hand und gingen schon früh durch Matip in Führung. Nach einer von Alexander Baumjohann getretenen Ecke gewann Höwedes ein Kopfballduell im Strafraum und Matip hatte keine Mühe, den Ball aus drei Metern über die Linie zu bugsieren. Kurz darauf hatte Neuzugang Chinedu Obasi bei seinem Debüt für den Revierclub zweimal die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen. Doch zunächst scheiterte er am aufmerksamen Stuttgarter Torhüter Sven Ulreich, in der 23. Minute setzte er den Ball klar über das Tor.

Bis dahin war von den äußerst vorsichtig agierenden Schwaben kaum etwas zu sehen. Lediglich zweimal musste Schalke-Keeper Lars Unnerstall eingreifen, als er einen Schuss von Cristian Molinaro (28.) und einen Kopfball von Pogrebnjak (41.) abwehrte.

Starker Draxler schließt herrliche Kombination ab

Mit der Einwechslung von Draxler für Baumjohann kam dann mehr Schwung in die Schalker Offensivaktionen. Der Lohn war das hochverdiente 2:0 durch einen wuchtigen Kopfball des jungen Griechen Papadopoulos nach einer Ecke von Draxler. Zwar reagierte VfB-Trainer Bruno Labbadia auf den Rückstand mit der Hereinnahme der beiden Stürmer Okazaki und Julian Schieber, dennoch bleiben die Aktionen der Stuttgarter weitgehend harmlos.

Schalkes Top-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (67.) vergab nach einem Konter zunächst freistehend vor Ulreich, dem besten Stuttgarter, das mögliche 3:0. Der umjubelte dritte Treffer der Schalker war dem stark auftrumpfenden Draxler vorbehalten, der eine super Kombination souverän abschloss. Das 1:3 durch Okazaki war nicht mehr als Ergebniskosmetik.

18. Spieltag

Borussia Mönchengladbach

-

FC Bayern München

3:1

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

VfB Stuttgart

3:1

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

Hertha BSC

2:0

zum Spielbericht

SC Freiburg

-

FC Augsburg

1:0

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Hannover 96

0:0

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

1. FC Köln

1:0

zum Spielbericht

1. FC Kaiserslautern

-

SV Werder Bremen

0:0

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Borussia Dortmund

1:5

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

1. FSV Mainz 05

3:2

zum Spielbericht

LIGA total! Fan Voting

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Figurstraffend: die NIVEA Q10 Straffende & Formende Leggings
Shopping
Zauberhaftes für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m. im Sale
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018