Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympische Spiele 2012: Rekordzahl von Dopingtests geplant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympische Spiele in London: Rekordzahl von Dopingtests geplant

19.01.2012, 16:30 Uhr | dpa

Olympische Spiele 2012: Rekordzahl von Dopingtests geplant. Rekordzahl von Dopingtests bei Olympia 2012 (Quelle: imago)

Rekordzahl von Dopingtests bei Olympia 2012 (Quelle: imago)

London plant den Großangriff: Bei den Olympischen Spielen und Paralympics 2012 sollen insgesamt 6250 Doping-Kontrollen durchgeführt werden. Das sind mehr Tests als je zuvor bei Olympischen Spielen. Bei den Spielen 2008 in Peking wurden rund 4500 Doping-Tests und bei den Paralympics rund 1100 Kontrollen vorgenommen.

Mehr als 150 Wissenschaftler sollen die Analyse der Proben übernehmen. Das Anti-Doping-Labor hat die Größe von sieben Tennisplätzen und liegt in Harlow nordöstlich von London. "Wir tun alles, was wir können, um sicherzustellen, dass man sich vor den Dopingtests in London 2012 nicht verstecken kann", sagte der für Sport und Olympia zuständige Staatssekretär Hugh Robertson. "Unsere Nachricht an jeden Athleten, der über Doping nachdenkt: Wir kriegen dich", so Robertson weiter.

Bis zu 400 Doping-Tests täglich

Das Labor, in dem täglich bis zu 400 Proben analysiert werden sollen, entspricht modernsten wissenschaftlichen Anforderungen. "Diese Labors haben die stärkste High-Tech-Ausstattung in der Geschichte der Spiele", sagte David Cowan, Leiter des Anti-Dopingkontroll-Programms in London. Insgesamt sollen über 1000 Mitarbeiter für die "Anti-Doping-Workforce" vom 27. Juli bis 12. August im Einsatz sein.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal