Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Michael Schumacher freut sich tierisch auf die neue Saison

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Michael Schumacher: "Ich bin schon richtig ungeduldig"

24.01.2012, 11:57 Uhr | sid

Formel 1: Michael Schumacher freut sich tierisch auf die neue Saison. Michael Schumacher freut sich tierisch auf die neue Saison. (Quelle: imago)

Michael Schumacher freut sich tierisch auf die neue Saison. (Quelle: imago)

Auch nach 18 Formel-1-Jahren, 288 Rennen, 91 Siegen und sieben WM-Titeln ist die Vorfreude von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher auf die neue Saison ungebrochen. "Ich bin voll im Plan. Allerdings dauert mir diesmal die Phase, bis wir endlich wieder ins Auto steigen können, fast zu lange. Die Vorfreude wächst mit jedem Tag; ich bin schon schon richtig ungeduldig", sagte der Mercedes-GP-Pilot auf seiner Homepage.

Nach einem Familien-Urlaub im Schnee ("Es war eine harmonische Zeit; richtig schön.") ist Michael Schumacher seit Jahresbeginn wieder im regelmäßigen Training. "Länger hätte ich diese passive Zeit wohl auch nicht durchgehalten. Ich habe das Gefühl, dass das Timing goldrichtig war", sagte er.

"Ich freue mich tierisch darauf"

Eine Prognose für die kommende Saison hält Schumacher aber für "absolut verfrüht". "Wir haben im vergangenen Jahr gesehen, dass sich die Wahrheit erst auf dem Platz zeigte, wie man im Fussball so schön sagt", sagte Schumacher. Selbst nach den Wintertests, das hätten die Erfahrungen des Vorjahres gezeigt, könne man die Situation noch nicht richtig beurteilen.

Daher möchte er in diesem Jahr die ersten Rennen abwarten. "Ich kann aber auf jeden Fall sagen, dass bei uns alle Programme auf Hochtouren laufen, in den Fabriken kein Rädchen stillsteht, wir alle hart für die neue Saison arbeiten - und dass ich mich darauf tierisch freue", so Schumacher.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal