Startseite
Sie sind hier: Home >

Sport

...

Von Lauda bis Hamilton - Die letzten McLaren-Weltmeister

Bild 1 von 10
1984: Nach zwei eher durchwachsenen Saisons wird Niki Lauda im dritten Jahr seines Comebacks doch noch einmal Formel-1-Weltmeister. Beim dramatischen Finale in Estoril (Portugal) reicht ihm Platz zwei hinter McLaren-Teamkollege Alain Prost, um diesen in der Gesamtwertung mit 72:71,5 zu bezwingen - die knappste Titelentscheidung aller Zeiten. (Foto: GPP/xpb.cc)

1984: Nach zwei eher durchwachsenen Saisons wird Niki Lauda im dritten Jahr seines Comebacks doch noch einmal Formel-1-Weltmeister. Beim dramatischen Finale in Estoril (Portugal) reicht ihm Platz zwei hinter McLaren-Teamkollege Alain Prost, um diesen in der Gesamtwertung mit 72:71,5 zu bezwingen - die knappste Titelentscheidung aller Zeiten. (Foto: GPP/xpb.cc)




Anzeige
shopping-portal