Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Michael Schumacher schreibt den WM-Titel schon ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Michael Schumacher: "Glaube noch nicht an ein Weltmeisterauto"

09.02.2012, 09:20 Uhr | Motorsport-Total.com, t-online.de

Formel 1: Michael Schumacher schreibt den WM-Titel schon ab. Michael Schumacher schreibt den Titel 2012 bereits ab. (Quelle: dpa)

Michael Schumacher schreibt den Titel 2012 bereits ab. (Quelle: dpa)

Der neue Bolide für die Saison 2012 ist noch nicht eine Runde gefahren, da schreibt Rekordweltmeister Michael Schumacher die Chance auf seinen achten Titel in diesem Jahr schon ab. "Ich glaube realistisch betrachtet nicht, dass wir dieses Jahr direkt ein Weltmeister-Auto haben werden, sondern wir müssen da langsam hinkommen", sagte der Mercedes-GP-Pilot am Rande der Formel-1-Testfahrten im spanischen Jerez.

Allerdings zeigte sich Schumacher zuversichtlich, dass dieses Ziel erreicht wird. "Aber wir müssen einen Schritt nach dem anderen machen."

Als einziges Topteam noch mit altem Chassis unterwegs

Am gestrigen Mittwoch drehte der Deutsche im Vorjahreswagen noch die schnellsten Testrunden, dem MGP-W02. Während seine treuesten Fans in diversen Internetforen schon kollektiv in Euphorie verfielen, hatte das in Wahrheit aber nicht die geringste Bedeutung. Denn erstens fährt Mercedes GP in dieser Woche als einziges Topteam noch mit einem alten Chassis (also mit dem signifikanten Vorteil des angeströmten Diffusors). Zweitens können die Testzeiten allein aufgrund unterschiedlicher Spritmengen und Reifen um bis zu sieben Sekunden pro Runde streuen.

"Betreiben unser Programm so, wie wir es für richtig halten"

Dass der neue Silberpfeil eine Wunderwaffe sein könnte, die Mercedes nur nicht nach Jerez gebracht hat, um den prüfenden Blicken von FIA-Inspektor Charlie Whiting zu entgehen, ist alles andere als realistisch. Gewonnen hat man durch die Verschiebung der Jungfernfahrt lediglich Entwicklungszeit. "Wenn das das einzige Geheimnis wäre, dann hätten wir ja alle unsere Autos später vorstellen sollen", relativierte Schumacher. Sein Teamkollege Nico Rosberg sagte sogar: "Wir haben uns schon vor fünf Monaten entschlossen, das neue Auto erst zu den zweiten Tests mitzubringen."

Rosberg hält WM-Titel nach wie vor für möglich

"Wir betreiben unser Programm so, wie wir es für richtig halten", argumentierte Schumacher. "Heute haben wir sehr gute Arbeit mit den Reifen geleistet, die aus Fahrersicht sehr viel angenehmer sind - viel konstanter und viel eher so, wie man sich einen richtigen Formel-1-Reifen vorstellt. Diese Reifen zu verstehen, ist für uns hier die wichtigste Aufgabe, und das haben wir mit unserem Programm ganz gut hinbekommen."

Schumachers Dreijahresvertrag läuft Ende 2012 aus. Wenn er also dieses Jahr nicht Weltmeister werden kann, wann dann? Und ist der achte WM-Titel überhaupt noch ein realistisches Ziel? "Absolut", gab sich Rosberg selbstbewusst. "Ich bin immer noch hier, um eine Weltmeisterschaft auszukämpfen. Ob wir das schaffen können oder nicht, wird sich dieses Jahr zeigen - oder wann auch immer..."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017