Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Sebastian Vettel beginnt seine Mission Hattrick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltmeister Sebastian Vettel beginnt in Jerez mit der Arbeit

09.02.2012, 14:30 Uhr | sid

Formel 1: Sebastian Vettel beginnt seine Mission Hattrick. Sebastian Vettel beginnt mit der Mission Hattrick. (Quelle: dpa)

Sebastian Vettel beginnt mit der Mission Hattrick. (Quelle: dpa)

Sebastian Vettels erstes Rendezvous mit seiner neuen Lady und den Beginn der "Mission Hattrick" wollte sich selbst der Chef nicht entgehen lassen. Für den ersten Testtag des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters schwebte Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz höchstpersönlich im Privatflieger für einen Tag in Jerez ein. Und was er sah, gefiel dem Milliardär.

"Es sieht ganz gut aus. Aber es wäre auch eine Überraschung gewesen, wenn es nicht so wäre, denn das Auto ist ja eine Weiterentwicklung", sagte Mateschitz in Jerez nach einer Stippvisite in der Box: "Jetzt warten wir alle auf Mercedes."

Konkurrenz bereitet Red Bull noch keine Kopfschmerzen

Der neue Silberpfeil für Nico Rosberg und Rekordweltmeister Michael Schumacher wird erst beim zweiten Test am 21. Februar in Barcelona präsentiert. Die bisherigen Vorstellungen der Konkurrenten McLaren und vor allem Ferrari haben dem Weltmeister-Team Red Bull noch keine Kopfschmerzen bereitet.

Vor allem die "rote Hexe", wie die Schweizer Boulevard-Zeitung "Blick" den Ferrari mit der wohl markantesten Höckernase getauft hat, hielt in den ersten Tagen mit den hohen Erwartungen überhaupt nicht Schritt.

Webber: "Eine Idee, welche Zeiten wir fahren könnten"

Ganz anders der Red Bull RB8, der voll im Plan liegt. "Ich fühle mich gut", berichtete Vettels Teamkollege Mark Webber, der die ersten beiden Testtage übernommen hatte und am Mittwoch hinter Schumacher im Mercedes-Auslaufmodell schnellster Fahrer in einem aktuellen Auto war.

Was ihn aber gar nicht wirklich interessierte. "Ich habe die Zeiten nicht beachtet. Wir haben eine Idee, welche Zeiten wir mit dem Auto fahren könnten", sagte der Australier vielsagend: "Aber noch ist es zu früh, um etwas Genaues sagen zu können."

Der Lokalmatador lässt seine Fans warten

Am Donnerstag übernahm dann Vettel und eröffnete pünktlich um 9.00 Uhr seine ganz persönliche Formel-1-Saison 2012. Eine Handvoll Fotografen hielt vor der Box den Moment fest, als der 24-Jährige bei Temperaturen um den Gefrierpunkt mit seiner neuen noch namenlosen Lady die erste Runde in Angriff nahm.

Eine Minute nach Vettel stieg auch McLaren-Pilot Lewis Hamilton in die Saison ein. Lokalmatador Fernando Alonso im Ferrari ließ seine langsam an der Strecke eintreffenden Fans dagegen etwas warten und fuhr um 9.09 Uhr auf die Strecke.

Neuer Mann an der Seite des Weltmeisters

Neu für Vettel ist übrigens nicht nur das Auto. Auch hinter den Kulissen gab es einen Wechsel. Erstmals war sein neuer Physiotherapeut und Betreuer Heikki Huovinen mit an der Strecke. Der Finne, der seinen Landsmann Tommi Pärmakoski abgelöst hat, wurde in einem Crash-Kurs vom Team in seine neuen Tätigkeiten eingewiesen. Wann und wie er seinen Piloten mit Getränken versorgen muss, wo und wie der Helm gelagert wird oder wie er mit der Boxentafel hantieren muss - das alles will gelernt sein.

Vettel hat volles Vertrauen in Huovinen. "Ich bin recht zuversichtlich, dass es nahtlos weitergeht", sagte der 24-Jährige, der zu Pärmakoski ein grandioses und sehr freundschaftliches Verhältnis hatte. Nach seinem Titelgewinn im vorigen Jahr in Japan hatte Vettel ihn sogar vor der Weltpresse öffentlich für seine gute Arbeit gelobt: "Natürlich wird er einem fehlen, aber es nicht so, dass die Welt aufhört, sich zu drehen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal