Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Totilas soll umstrittene Rollkur erhalten

...

Das teuerste Pferd der Welt soll die Rollkur erhalten

11.02.2012, 15:22 Uhr | dpa

Pferdesport: Totilas soll umstrittene Rollkur erhalten. Nach den Olympischen Spielen in London soll Totilas die umstrittene Rollkur erhalten. (Quelle: imago)

Nach den Olympischen Spielen in London soll Totilas die umstrittene Rollkur erhalten. (Quelle: imago)

Bei Wunderpferd Totilas soll die umstrittene Trainingsmethode Rollkur angewendet werden. Klaus Rath, Vater und derzeitiger Trainer von Totilas-Reiter Matthias Rath bestätigte gegenüber "Spiegel online": "Wir sind gegen alles, was mit dem Tierschutz nicht vereinbar ist. Aber es gibt viele Untersuchungen, die zu dem Schluss gekommen sind: Bis zu einem gewissen Maße ist die Rollkur nicht schädlich."

Bereits nach den Olympischen Spielen in London, die vom 27.Juli bis 12. August stattfinden, soll die Zusammenarbeit mit dem Dressur-Trainer Sjef Janssen beginnen, der als Verfechter der Rollkur gilt.

Umstrittene Methode

Bei der Rollkur wird der Kopf des Pferdes Richtung Brust gezogen. Der Hals wird dadurch stark eingerollt und gedehnt. Die meisten deutschen Dressur-Experten kritisieren die Methode, weil ihrer Ansicht nach den Tieren Schmerzen zugefügt werden.

Klaus Rath verteidigte die Rollkur: "Auch in Deutschland muss man lernen, andere, erfolgreiche Systeme wie das der Niederlande anzuerkennen und zu würdigen." Zu Janssens System würde mehr als nur die Rollkur gehören.

Totilas soll an alte Erfolge anknüpfen

Nach Intervention des niederländischen Pferdesportverbandes war Janssens Zusammenarbeit mit Rath zunächst gestoppt worden. Erst im September darf der Dressur-Trainer mit dem Deutschen trainieren. Er soll dafür sorgen, dass Totilas mit Rath an die Erfolge von Edward Gal anknüpft. Der niederländische Reiter hatte alle drei WM-Titel gewonnen, ehe Paul Schockemöhle den Hengst für geschätzte zehn Millionen Euro kaufte und Rath zur Verfügung stellte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Figurstraffend: die NIVEA Q10 Straffende & Formende Leggings
Shopping
Zauberhaftes für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m. im Sale
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018