Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Mainz kommt dem Klassenerhalt immer näher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg  

Der FSV Mainz kommt dem Klassenerhalt immer näher

10.03.2012, 17:29 Uhr | dapd

Bundesliga: Mainz kommt dem Klassenerhalt immer näher. Der Mainzer Jan Kirchhoff (re.) im Laufduell mit Nürnbergs Timothy Chandler. (Quelle: dapd)

Der Mainzer Jan Kirchhoff (re.) im Laufduell mit Nürnbergs Timothy Chandler. (Quelle: dapd)

Mohamed Zidan hat die Tor-Rekordserie in der Bundesliga ausgebaut, auch im sechsten Spiel in Folge getroffen und dem 1. FSV Mainz 05 zu einem weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt verholfen. Die Mainzer gewannen durch Treffer von Zidan und Nicolai Müller 2:1 (2:0) gegen den 1. FC Nürnberg.

Die Franken, die durch Daniel Divadi nur zum Anschlusstor kamen, mussten nach drei Siegen in Folge einen Rückschlag verkraften.

Je ein Tor von Zidan in sechs Spielen in Folge

Mainz begann furios. Nach nur 56 Sekunden brachte Müller die Gastgeber in Führung. Nach einem Pfostenschuss von Eric Maxim Choupo-Moting staubte Müller, der schon nach 20 Sekunden den Pfosten getroffen hatte, zum 1:0 ab. Der große Auftritt von Zidan kam dann in der 22. Minute.

Der Ägypter, der in den vergangenen Tagen wegen einer Grippe nur eingeschränkt trainieren konnte, verwandelte einen Freistoß direkt - ohne Fremdeinwirkung sprang der Ball an den Innenpfosten und von dort hinter die Linie. Nach einem bangen Blick auf den Schiedsrichter-Assistenten konnte Zidan, der in der Winterpause vom deutschen Meister Borussia Dortmund nach Mainz zurückgekehrt war, jubeln. Je ein Tor in sechs Spielen in Folge hat noch nie ein im Winter verpflichteter Spieler geschafft.

Schiedsrichter entscheidet auf Abseits

34.000 Zuschauer, darunter der neue DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, sahen eine temporeiche Begegnung. Die Mainzer hatten Glück, dass Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer einen vermeintlichen Treffer von Alexander Esswein (11.) wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannte. Zudem verfehlte Albert Bunjaku (14.) mit einem Schuss knapp das Tor. Auf der Gegenseite scheiterte Adam Szalai an Nürnbergs Torhüter Raphael Schäfer.

Beide Trainer hatten ihre Mannschaften auf zwei Positionen umgestellt. Bei Mainz rückten Szalai und der in Dortmund gelb-gesperrte Jan Kirchhoff für Kapitän Nikolce Noveski und Malik Fathi in die Anfangsformation. Bei Nürnberg standen der frühere Mainzer Hanno Balitsch nach abgelaufener Gelb-Sperre und Bunjaku für den gesperrten Tomas Pekhart und Daniel Didavi in der Startelf.

Szalai sieht nach Schwalbe Gelb-Rot

Didavi, der nach dem Seitenwechsel eingewechselt wurde, ließ die Nürnberger noch einmal hoffen. Mit einem abgefälschten Schuss in der 64. Minute sorgte er für das 1:2. Bei Mainz begann das große Zittern. Auch Zidan konnte kaum noch für Impulse sorgen und wurde in der 73. Minute entkräftet ausgewechselt.

Ein plötzlicher Schwächeanfall streckte auch Szalai in der 84. Minute nieder: Der Stürmer war eigentlich schon an Nürnbergs Keeper vorbei, als er sich ohne ersichtlichen Grund fallen ließ und völlig zu Recht Gelb-Rot für seine Schwalbe sah. Kapital konnten die Franken aber auch aus der Überzahlsituation nicht mehr ziehen.

25. Spieltag

VfB Stuttgart

-

1. FC Kaiserslautern

0:0

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

Bayer Leverkusen

3:2

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

1. FC Nürnberg

2:1

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

SC Freiburg

0:0

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

TSG 1899 Hoffenheim

7:1

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

Hertha BSC

1:0

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

Borussia Dortmund

0:0

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

Hannover 96

3:0

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

Hamburger SV

3:1

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal