Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Augsburg holt wichtige Punkte im Abstiegskampf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augsburg holt wichtige Punkte im Abstiegskampf

17.03.2012, 17:22 Uhr | dpa

Augsburg holt wichtige Punkte im Abstiegskampf . FSV-Akteur Eugen Polanski (re.) schirmt den Ball gegen Augsburgs Daniel Baier ab. (Quelle: dpa)

FSV-Akteur Eugen Polanski (re.) schirmt den Ball gegen Augsburgs Daniel Baier ab. (Quelle: dpa)

Der FC Augsburg hat im Abstiegskampf der Bundesliga einen ganz wichtigen Sieg eingefahren. Der Aufsteiger besiegte den FSV Mainz 05 im eigenen Stadion mit 2:1 (1:1). Das Siegtor erzielte Abwehrspieler Sebastian Langkamp per Kopf in der 51. Spielminute. Vor der Pause hatte der Südkoreaner Ja-Cheol Koo (43.) den überraschenden Mainzer Führungstreffer von Sami Allagui (36.) ausgeglichen.

Die Augsburger untermauerten eine Woche nach dem 0:0 gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund ihre Heimstärke und rückten mit 26 Punkten bis auf vier Zähler an Mainz heran. Der FSV wartet nun schon seit zwölf Spielen auf einen Auswärtssieg.

Torraumszenen blieben zunächst Mangelware

Vor 30.025 Zuschauern in der Augsburger Arena entwickelte sich eine umkämpfte Partie. Der FCA mühte sich nach Kräften im Offensivspiel, Mainz konterte - Torraumszenen blieben zunächst Mangelware. Die erste gute Chance hatte Augsburg in der 16. Minute: Einen Freistoß von Axel Bellinghausen verlängerte Innenverteidiger Langkamp mit dem Fuß, doch FSV-Schlussmann Christian Wetklo bekam den Ball auf der Torlinie zu fassen. Wetklo klärte auch aufmerksam vor Stephan Hain bei einer Hereingabe (33.).

Urplötzlich fiel dann das erste Tor - für Mainz. Eric Maxim Choupo-Moting scheiterte nach einem Doppelpass mit Mohamed Zidan an dem klasse reagierenden FCA-Keeper Simon Jentzsch, doch der für den gesperrten Adam Szalai neu ins Mainzer Team gekommene Allagui staubte ab. Die Augsburger schlugen noch vor der Pause durch ein wunderbares Tor von Koo zurück. Aus 18 Metern traf der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Südkoreaner volley mit dem rechten Fuß ins lange Eck.

Langkamp wuchtet Freistoß mit dem Kopf ins Netz

Gleich nach dem Seitenwechsel hätte der Aufsteiger nachlegen können, aber Hain zielte überhastet links am Tor vorbei (49.). Nur zwei Minuten später machte es Langkamp besser. Einen weiteren gefährlichen Freistoß von Bellinghausen wuchtete er mit dem Kopf ins Netz. Jetzt herrschte Partystimmung in der Arena. Bei Mainz blitzte fast nur Gefahr auf, wenn der körperlich starke Choupo-Moting und der geschmeidige Zidan gemeinsam in Aktion traten. Anders als in den sechs Spielen zuvor blieb der Ägypter Zidan aber ohne Torerfolg.

Augsburg machte nicht den Fehler, die Führung nur zu verwalten. Allerdings gab Mainz nicht auf: Ein Kopfball von Abwehrspieler Jan Kirchhoff strich knapp am Tor der Gastgeber vorbei (71.). Zehn Minuten musste der zuverlässige Torhüter Jentzsch einen Schuss des eingewechselten Andreas Ivanschitz parieren (81.). So blieb es bis zum Schlusspfiff spannend - danach feierte Augsburg.

26. Spieltag

TSG 1899 Hoffenheim

-

VfB Stuttgart

1:2

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

SV Werder Bremen

1:0

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

1. FSV Mainz 05

2:1

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

SC Freiburg

1:3

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

VfL Wolfsburg

1:3

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

Borussia Mönchengladbach

1:2

zum Spielbericht

Hertha BSC

-

FC Bayern München

0:6

zum Spielbericht

1. FC Kaiserslautern

-

FC Schalke 04

1:4

zum Spielbericht

Hannover 96

-

1. FC Köln

4:1

zum Spielbericht

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal