Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Mercedes nach Ausfall von Schumacher und Rosberg unter Druck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bitterer Saisonauftakt für Mercedes

19.03.2012, 10:03 Uhr | dapd

Formel 1: Mercedes nach Ausfall von Schumacher und Rosberg unter Druck. Michael Schumacher (re.) ist nach seinem Ausfall sichtlich enttäuscht. (Quelle: imago)

Michael Schumacher (re.) ist nach seinem Ausfall sichtlich enttäuscht. (Quelle: imago)

Als Nico Rosberg wenige Meter vor dem Ziel einen "Platten" hatte und so die letzte Hoffnung auf ein paar WM-Punkte dahin war, wären den Mercedes-Strategen vor Schreck vermutlich fast die Kopfhörer runtergefallen. Für die hoch gehandelten Silberpfeile begann das neue Formel-1-Jahr gleich mit einer Doppel-Pleite.

Für Rosbergs Teamkollegen Michael Schumacher war der Große Preis von Australien nach einem Getriebedefekt schon in der elften Runde vorbei.

Formel 1 - Videos 
Mutig! Mercedes-Pilot Rosberg beim Bullriding

F1-Pilot will Red Bull 2013 bei den Hörnern packen. Video

Schon aufs Podium geschielt

Dabei hatte man bei Mercedes nach dem guten Qualifying bereits aufs Podium geschielt. Das Debakel von Melbourne macht die Arbeit der Stuttgarter in den kommenden Wochen ganz bestimmt nicht einfacher. Im dritten Jahr als eigenständiges Team müssen Erfolge her - Podestplätze und der erste Sieg sind die erklärten Ziele.

Teamchef Ross Brawn war jedenfalls bedient. "Nach einem sehr ermutigenden Wochenende war das heutige Ergebnis nicht schön", sagte der Brite. Beide Fahrer hätten von Beginn an Schwierigkeiten mit den Reifen gehabt. Doch Brawn gibt sich auch kämpferisch: "Wir haben gezeigt, dass wir grundsätzlich ein schnelles Auto haben - darauf können wir aufbauen. Jetzt müssen wir analysieren, was heute passiert ist und das Problem lösen."

Schumacher sieht dennoch Fortschritte

Schumacher sprach trotz der Nullnummer von einem guten Wochenende "Man muss immer bedenken, von wo wir im Vergleich zum letzten Jahr gekommen sind. Schade natürlich, dass ich ausgefallen bin. Ich hätte gerne das erste Podium für Mercedes meinerseits einfahren wollen", sagte der 43-Jährige. Mercedes-Sportchef Norbert Haug räumte wenigstens selbstkritisch ein, dass er nach dem Qualifying andere Resultate erwartet hatte. "Wir müssen jetzt schnell untersuchen, was los war."

Auch Rosberg war nach den verlorenen WM-Punkten sichtlich enttäuscht. "Heute hat man nicht viel von unserem Potenzial gesehen", sagte der 26-Jährige, der in der letzten Runde vom achten auf den zwölften Platz durchgereicht wurde. Den Plattfuß hatte er bei einem Duell mit Sauber-Pilot Sergio Perez davongetragen. Rosberg übte sich mit einigem Abstand in Zweckoptimismus: "Wir haben viel Arbeit vor uns. Ich bin aber guter Dinge, dass wir in Malaysia den Aufwärtstrend fortsetzen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal