Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NFL: Trainer für ein Jahr suspendiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Harte Strafen im "Bounty"-Skandal

21.03.2012, 20:06 Uhr | sid

NFL: Trainer für ein Jahr suspendiert. Sean Payton ist mit einer harten Strafe belegt worden.  (Quelle: imago)

Sean Payton ist mit einer harten Strafe belegt worden. (Quelle: imago)

Sean Payton, Cheftrainer der New Orleans Saints, ist von der US-amerikanischen Football-Liga NFL für ein Jahr suspendiert worden. Er wird in diesem Zeitraum, der am 1. April beginnt, auch nicht bezahlt.

Sport 
New York Giants gewinnen den Super Bowl

Das Team setzt sich gegen die New England Patriots durch. Video

Damit reagierten die Liga-Verantwortlichen auf den so genannten "Bounty"-Skandal, der vor einigen Wochen publik geworden war. Über mehrere Jahre hinweg hatten Trainer des Super-Bowl-Gewinners des Jahres 2010 eine Art Kopfgeld für überharte Tackles der Verteidiger gegen gegnerische Spieler ausgesetzt. Für eine Verletzung des Gegenspielers sollen bis zu 50.000 Dollar drin gewesen sein.

Defensiv-Koordiantor auf unbestimmte Zeit gesperrt

General-Manager Mickey Loomis ist für die erste Saisonhälfte der im September startenden Spielzeit suspendiert worden. Noch härter erwischte es Defensiv-Koordinator Gregg Williams, der als einer der Hauptverantwortlichen gilt. Williams, der nun für die St. Louis Rams arbeitet, ist auf unbestimmte Zeit aus dem Verkehr gezogen worden. Zudem verlieren die Saints zwei Zweitrunden-Picks bei den nächsten Drafts.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal