Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Liga: 1860 München siegt in Dresden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lauth schießt die Löwen zum Auswärtssieg

23.03.2012, 19:51 Uhr | dpa

2. Liga: 1860 München siegt in Dresden. Löwen-Stürmer Lauth verliert das Kopfballduell gegen Dresdens Bregerie. (Quelle: dpa)

Löwen-Stürmer Lauth verliert das Kopfballduell gegen Dresdens Bregerie. (Quelle: dpa)

Meldet sich 1860 München doch noch einmal zurück im Aufstiegskampf? Zum Auftakt des 27. Spieltags der 2. Bundesliga nutzten die Löwen jedenfalls ihre Chance und verkürzten den Abstand zu den Topteams durch einen 1:0-Sieg bei Dynamo Dresden. Sechs Punkte liegen die Münchner vorerst hinter dem Relegationsrang drei.

Im Kampf gegen den Abstieg hat sich der FSV Frankfurt von Alemannia Aachen distanziert. Die Hessen gewannen ihr Heimspiel mit 2:1 und kletterten durch den Sieg auf Platz 13. Der Vorsprung auf die Aachener, die als 16. der Tabelle weiter dick im Schlamassel stecken, beträgt nun sieben Zähler. Außerdem: Ingolstadt feierte einen 1:0-Sieg beim VfL Bochum und verbesserte sich dank der besseren Tordifferenz gegenüber Frankfurt auf Rang 12.

Mit Ingolstadt geht es weiter aufwärts

Nach zwei Geisterspielen sorgten gegen 1860 München wieder 29.000 Zuschauer in Dresden für Lärm und große Unterstützung. Doch die besseren Chancen hatten die Gäste: In der 44. Minute rettete Dresdens Torhüter Benjamin Kirsten nach einer Kopfball von Stefan Aigner sensationell. In der 61. Minute dann aber war er machtlos gegen Benjamin Lauth, der die Gäste mit seinem neunten Saisontreffer in Führung brachte. Dresden verlor auch noch Robert Koch nach seiner Gelb-Roten Karte (79.).

Mit großen Erwartungen war der FC Ingolstadt nach Bochum gefahren. Als einziges Team ungeschlagen in der Rückrunde, durfte man mit breiter Brust antreten. Kurz nach dem Seitenwechsel mussten die Bayern aber erst einmal froh sein, dass Torhüter Ramazan Özcan binnen Sekunden zweimal bestens parierte und die Führung der stark kämpfenden Bochumer verhinderte. Die zweite Halbzeit war ausgeglichen, doch Caiuby sorgte mit seinem Treffer sogar für den dreifachen Punktgewinn der Gäste (89.). Seit Thomas Oral als Trainer das Zepter in Ingolstadt übernommen hat, geht es also weiter aufwärts mit dem FCI.

Auers Ausgleich für Aachen hält nur kurz

Dasselbe Kunststück scheint auch seinem Vorgänger Benno Möhlmann zu gelingen, der inzwischen beim FSV Frankfurt gelandet ist. Für das Abstiegsduell bei den Hessen hatten sein Aachener Kontrahent Friedhelm Funkel die Mannschaft deutlich verändert. Kein Wunder bei einer Bilanz von zwei Toren aus sechs sieglosen Spielen. David Odonkor durfte von Beginn an spielen, Aachen wollte seine Chance in der Offensive suchen, traf aber auf einen Gastgeber, der selbst die Initiative ergriff und nach sechs Minuten durch Gledson in Führung ging. Danach bestimmte der FSV zunächst das Spiel, doch Benjamin Auer (22. Minute) sorgte dafür, dass die Alemannia nach ihrem ersten Torschuss stärker wurde. Ab der 50. Minute musste Aachen wieder einen Rückstand hinterher laufen: Michael Görlitz traf zum 2:1 der Frankfurter. Das war's für Aachen.

fan voting 2 bundesliga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team wird Zweitliga-Meister?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal