Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Adrian Sutil akzeptiert Bewährungsstrafe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sutil akzeptiert seine Strafe

30.03.2012, 07:59 Uhr | dpa

Formel 1: Adrian Sutil akzeptiert Bewährungsstrafe. Hofft auf sein Comeback: Adrian Sutil. (Quelle: imago)

Hofft auf sein Comeback: Adrian Sutil. (Quelle: imago)

Der derzeit arbeitslose Formel-1-Pilot Adrian Sutil akzeptiert nun doch seine 18-monatige Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Rennfahrer habe seine Berufung gegen das Urteil des Münchner Amtsgerichts zurückgezogen, teilte sein Manager Manfred Zimmermann mit. Sutil war Ende Januar wegen eines blutigen Diskostreits verurteilt worden. Sein Anwalt habe bereits am 13. März schriftlich auf Rechtsmittel verzichtet.

Auch die Staatsanwaltschaft nahm danach ihre Berufung zurück, damit ist das Urteil rechtskräftig. Dies erklärte eine Sprecherin des Amtsgerichts.

Hohe Geldstrafe

Neben der Strafe zu einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung muss Sutil auch 200.000 Euro Bußgeld zahlen. Grund war eine heftige Auseinandersetzung mit dem Luxemburger Geschäftsmann Eric Lux in einer Nobel-Disko in Shanghai im April des Vorjahres. Bei einer Party nach dem Großen Preis von China hatte der damalige Force-India-Pilot Sutil Lux mit einem Glas schwer am Hals verletzt.

Inzwischen hat Lux die Entschuldigung von Sutil akzeptiert. Da eine Berufungsverhandlung erst für das Jahresende zu erwarten gewesen sei und man sich einen erneuten Spießrutenlauf ersparen wolle, habe Sutil nun auf weitere Rechtsmittel verzichtet, erklärte Zimmermann. Sutil könne seinen Beruf als Rennfahrer trotz des Urteils auch künftig ohne Einschränkungen ausüben. Sanktionen des Automobil-Weltverbands FIA seien nicht zu befürchten.

Hoffnung auf Comeback

Nach seiner Entscheidung erhofft sich Sutil nun bessere Chancen auf eine schnelle Rückkehr in die Formel 1. Am Ende der vergangenen Saison war er bei Force India trotz guter Ergebnisse ausgemustert worden. Sein Cockpit übernahm Landsmann Nico Hülkenberg.

Wohl auch wegen der Negativ-Schlagzeilen und der Unsicherheit um den Prozess-Ausgang schreckten potenzielle neue Arbeitgeber vor einer Verpflichtung Sutils zurück. Unter anderem mit Williams scheiterten die Verhandlungen. Derzeit kommentiert der Bayer für Sky die Formel-1-Übertragungen.

Ersatz für Massa bei Ferrari?

Durch ein mögliches Aus von Felipe Massa bei Ferrari könnte jedoch schon bald wieder Bewegung in den Fahrermarkt kommen. Massa steht nach zwei punktlosen Rennen und schwachen Auftritten stark in der Kritik. "Ich möchte zu diesen und anderen Spekulationen nichts sagen. Aber Ferrari ist für jeden Rennfahrer ein Traum", sagte Sutil jüngst der "Welt".

Der Deutsche wäre ein möglicher Ersatz für Massa, aber auch für den Mexikaner Sergio Perez, wenn dieser Sauber vorzeitig verlassen und zu Ferrari wechseln sollte. Perez war zuletzt Zweiter in Sepang geworden und hatte dadurch das Interesse auf sich gelenkt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017