Sie sind hier: Home > Sport >

Red-Bull-Teamchef nimmt Vettel in Schutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Horner: "Vettel war ein bisschen frustriert"

31.03.2012, 15:17 Uhr | dpa

Red-Bull-Teamchef nimmt Vettel in Schutz. "Alles halb so wild": Horner (li.) im Gespräch mit Vettel. (Quelle: imago)

"Alles halb so wild": Horner (li.) im Gespräch mit Vettel. (Quelle: imago)

Red-Bull-Teamchef Christian Horner hat Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gegen Kritik wegen seines Wutausbruchs nach dem Malaysia-Rennen in Schutz genommen. "Keiner kann Sebastian einen Vorwurf dafür machen, dass er in dieser Situation ein bisschen frustriert war", sagte Horner dem britischen Sender Sky Sports.

Vettel hatte in Sepang wegen eines Reifenplatzers nach einer Kollision mit HRT-Fahrer Narain Karthikeyan Platz vier eingebüßt und war als Elfter punktlos geblieben. Danach bezeichnete der Titelverteidiger den Inder im TV als "Gurke" und "Idiot".

Nach 30 Minuten wieder beherrscht

"Diesen Jungs wird unmittelbar danach ein Mikrofon vor die Nase gehalten", erklärte Horner, "natürlich ist er verärgert und lässt seinen Frust raus." Schon eine halbe Stunde nach dem Rennen sei Vettel in der Nachbesprechung mit den Ingenieuren wieder beherrscht gewesen. Die Rennkommissare hatten Karthikeyan die Schuld für den Unfall zugesprochen und ihn nachträglich mit einer Zeitstrafe von 20 Sekunden belegt.

Formel 1 - Video 
Trotz Regenchaos: "Ein sensationelles Rennen"

Danner und Wasser analysieren den Grand Prix von Malaysia. Video

Der HRT-Pilot hatte Vettel später eine "Heulsuse" genannt, zumal der Deutsche ihm noch auf der Strecke den Mittelfinger gezeigt hatte. Spekulationen um eine Bestrafung Vettels hatte der Weltverband jedoch zurückgewiesen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal