Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Monique van der Vorsts Wunderheilung entpuppt sich als Schwindel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Van der Vorst gesteht Schwindel um ihre Behinderung ein

01.04.2012, 13:42 Uhr | sid

Monique van der Vorsts Wunderheilung entpuppt sich als Schwindel. Monique van der Vorst wollte vom Rollstuhl aufs Profi-Rennrad umsteigen. (Quelle:  www.moniquevandervorst.com)

Monique van der Vorst wollte vom Rollstuhl aufs Profi-Rennrad umsteigen. (Quelle: www.moniquevandervorst.com)

Es schien eine Wunderheilung zu sein - doch nun hat sich die Genesung von Monique van der Vorst als großer Schwindel entpuppt. Nach einer missglückten Fussknöcheloperation 1998 hatte die Niederländerin 13 Jahre lang als angeblich Gelähmte im Rollstuhl gesessen und eine erfolgreiche Karriere als Behindertensportlerin gehabt. Jetzt gestand sie kleinlaut ihren Schwindel ein.

Ihre Begründung klang allerdings auch nicht gerade überzeugend. "Ich habe nicht gelogen, ich habe mich nur nicht gut ausgedrückt. Aus heutiger Sicht stimmte es nicht, was ich gesagt habe. Aber ich wusste es nicht besser", erklärte van der Vorst der Gratiszeitung "De Pers". Ihre Probleme hätten nicht am Rückenmark, sondern am Kopf gelegen. Sie sei von verschiedenen Unglücken traumatisiert gewesen. "Mein heutiger Rehabilitationsarzt vergleicht mich mit einem Auto. Der Motor war nicht kaputt, aber ich wusste nicht mehr, wie man fahren muss. Es war mir nicht bewusst, dass ich auch zuvor oft auf meinen Beinen stand. Ich hätte nie in die Medien kommen dürfen", sage sie.

Foto-Serie mit 12 Bildern

Zahlreiche Erfolge als Behindertensportlerin

Als Handbikerin hatte sie mehrere Weltmeisterschaften sowie zwei Silbermedaillen bei den Paralympics 2008 in Peking gewonnen. Außerdem siegte van der Vorst beim Iron Man Triathlon auf Hawaii.

Sport 
Doppeltes Pech für Hürdenläufer

Unglücksrabe schafft es einfach nicht aus dem Becken. Video

Zu Jahresbeginn hatten mehrere Rollstuhl-Athleten sowie ehemalige Betreuer und Bewohner aus ihrem Heimatort behauptet, die 27-Jährige schon einmal auf ihren zwei Beinen gehend gesehen zu haben. Zudem hatten nach ihrer Ehrung zur Behindertensportlerin des Jahres 2009 Augenzeugen van der Vorst gesehen, wie sie alleine ihren Rollstuhl im Auto verstaute und sich auf dem Parkplatz ohne Gehhilfen bewegte.

"Das Wunder von Mallorca"

Van der Vorst saß seit ihrem 13. Lebensjahr im Rollstuhl. Damals traten bei einer Fußgelenksoperation Komplikationen auf, eine Amputation des linken Beins drohte. Die Ärzte konnten das Bein retten, aber es blieb gelähmt. Auch das rechte Knie wurde in Mitleidenschaft gezogen. 2007 ereilte sie dann der nächste Schicksalsschlag. Bei einem Autounfall trug sie eine teilweise Querschnittslähmung davon.

Im März 2010 habe dann ein Unfall erneut ihr Leben geändert. Ein deutscher Radfahrer kollidierte angeblich im Trainingslager auf der Ferieninsel Mallorca mit ihrem Handbike. Mit zitternden Beinen habe sie danach auf der Straße gelegen und wenig später im Krankenhaus auf einmal wieder Gefühl in ihren Beinen verspürt. Nach monatelanger Rehabilitation habe sie dann ihre ersten eigenen Schritte nach mehr als 13 Jahren gemacht, so ihre damalige Story.

Beim Team Rabobank wollte sie nun eine Karriere als Profi-Radsportlerin beginnen. Der Rennstall erklärte, er wolle sich nach der jüngsten Entwicklung erst einmal mit der Athletin zusammensetzen, um die weitere Vorgehensweise zu beraten.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal