Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: MSV Duisburg lässt spät Punkte liegen - KSC besiegt Union Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga - 28. Spieltag  

Nur Karlsruhe siegt in den Sonntagsspielen

01.04.2012, 15:37 Uhr | t-online.de, dpa

2. Bundesliga: MSV Duisburg lässt spät Punkte liegen - KSC besiegt Union Berlin. Karlsruhes Timo Staffeldt (li.) will Berlins Chinedu Ede den Ball abluchsen. (Quelle: dapd)

Karlsruhes Timo Staffeldt (li.) will Berlins Chinedu Ede den Ball abluchsen. (Quelle: dapd)

Gelungener Einstand in der 2. Bundesliga für Karlsruhes neuen Trainer Markus Kauczinski: Sein Team besiegte am 28. Spieltag Union Berlin mit 2:0 (1:0). Keinen Sieger gab es in den anderen beiden Partien. Der FC Ingolstadt und der MSV Duisburg trennten sich 1:1 (0:0). Mit dem gleichen Ergebnis endete die Begegnung zwischen dem FC Energie Cottbus und dem FSV Frankfurt 1:1. Allerdings führten hier die Gastgeber zur Pause mit 1:0.

Timm sorgt für die Führung

In Karlsruhe hatte der KSC den besseren Start. Christian Timm erzielte nach einem schönen Pass von Pascal Groß in der 13. Minute die Führung. Im Anschluss versäumten es die Badener nachzulegen, Möglichkeiten waren zahlreich vorhanden. Die Gäste waren nur in der Schlussphase der ersten Hälfte gleichwertig, konnten aus ihren Chancen allerdings kein Kapital schlagen.

In der zweiten Halbzeit machte Union Druck, doch die KSC-Abwehr hielt dem Ansturm stand. In der 84. Minute sorgte Klemen Lavric mit dem 2:0 nach einem Konter für die Entscheidung. Der KSC gab durch den Erfolg die Rote Laterne ab und zog mit nun 23 Zählern an Alemannia Aachen vorbei. Der Klub steht nun auf dem Relegationsrang 16.

Zwei Mal Aluminium

Die Partie zwischen Ingolstadt und Duisburg bot in den ersten 45 Minuten nur wenige Höhepunkte. Pliatsikas traf für die Zebras in der 35. Minute mit einem schönen Schuss von der Strafraumkante nur den Pfosten. Vier Minute später war es FCI-Angreifer Caiuby, der nach Flanke von Andreas Görlitz das Leder per Kopf an die Latte setzte.

In der zweiten Hälfte sorgte dann Bruno Soares per Kopf nach einer Freistoßflanke von Jürgen Gjasula (54.) für die MSV-Führung. Den Hausherren fiel im Anschluss wenig ein, um das Bollwerk der Gäste zu knacken. Schließlich war es FCI-Stürmer Manuel Schäffler in der 83. Minute, der Ausgleich sorgte. Ingolstadt steht nach dem Remis mit nun 29 Punkten auf Rang 13, während die Zebras mit 28 Zählern auf Platz 15 liegen.

Rangelov netzt früh ein

Nach einem schwachen Start ging Cottbus gegen den FSV Frankfurt in der 19. Minute durch Dimitar Rangelov überraschend in Führung. Danach war die Heimelf spielbestimmend. In der zweiten Halbzeit sank das Niveau, gelungene Aktionen waren nun selten.

In der 87. Minute schließlich entschied Schiedsrichter Bandurski nach einem Foul von Roger an Michael Gaus auf Strafstoß für die Gäste. Zafer Yelen ließ sich die Chance vom Elfmeterpunkt nicht nehmen und verwandelte eiskalt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team wird Zweitliga-Meister?
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal