Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Solbakkens Maßnahmen greifen nur teilweise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Köln kämpferisch - aber weiter in großer Not

07.04.2012, 17:48 Uhr | dpa

Bundesliga: Solbakkens Maßnahmen greifen nur teilweise. Kölns Peszko (Mitte) segelt im Duell mit Bremens Fritz am Ball vorbei. (Quelle: Reuters)

Kölns Peszko (Mitte) segelt im Duell mit Bremens Fritz am Ball vorbei. (Quelle: Reuters)

Der 1. FC Köln hat mit dem 1:1 (1:1) gegen Werder Bremen seine Serie von drei Niederlagen gestoppt. Trotz des verdienten Remis gegen den Europa-League-Anwärter bleiben die Kölner aber in akuter Abstiegsnot. Kölns Ammar Jemal konnte mit seiner Torpremiere in der 39. Minute nur die größten Sorgen von Trainer Stale Solbakken mildern. Für Werder traf vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften RheinEnergieStadion Markus Rosenberg zur zwischenzeitlichen Führung (24.).

Das tagelange Theater in Köln und Solbakkens Maßnahme, gegen Bremen Milivoje Novakovic, Petit und Kevin Pezzoni aus dem Kader zu werfen, zeigte keine negative Wirkung. Die Kölner, bei denen Miso Brecko und Mikael Ishak neu in der Startformation standen, engagierten sich nach dem zweitägigen Trainingslager in Ostwestfalen intensiv und waren Bremen ebenbürtig.

Bremer Führung durch Rosenberg

Dann aber wurden die Gastgeber, die seit 1998 nur zwei von 16 Begegnungen gegen Werder gewannen, kalt erwischt. Marko Marin, neben Lukas Schmitz einer von zwei Neuen in der Bremer Anfangself, ging im Mittelfeld auf und davon und bediente Rosenberg mit einem wunderbaren Pass. Der Schwede hatte keine Mühe, Michael Rensing im Kölner Gehäuse mit einem Flachschuss zu überwinden.

Kölns größte Chance vor dem Wechsel hatte Martin Lanig, der in der 33. Minute mit einem missglückten Kopfball am wechselwilligen Werder-Keeper Tim Wiese scheiterte. Sechs Minuten später war Wiese beim ersten Bundesligatreffer des Tunesiers Jemal nach einer allerdings umstrittenen Ecke machtlos: Der Kopfball senkte sich unhaltbar ins Netz.

Chancen für mehr auf beiden Seiten

Köln erhöhte gegen wenig überzeugende Bremer den Druck, lautstark unterstützt von den eigenen Fans. Drei Minuten nach Wiederbeginn bot sich Lukas Podolski eine Top-Möglichkeit, der 17-Meter-Linksschuss des Torjägers strich knapp über die Querlatte. Auf der Gegenseite landete Marins Freistoß auf dem Tornetz (66.). Dann rettete Wiese in höchster Not gegen Christian Clemens (75.).

29. Spieltag

SC Freiburg

-

1. FC Nürnberg

2:2

zum Spielbericht

1. FC Kaiserslautern

-

TSG 1899 Hoffenheim

1:2

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

FC Augsburg

2:1

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

Borussia Dortmund

1:3

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

SV Werder Bremen

1:1

zum Spielbericht

VfB Stuttgart

-

1. FSV Mainz 05

4:1

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

Hertha BSC

0:0

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

Hannover 96

3:0

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Bayer Leverkusen

1:1

zum Spielbericht

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal