Sie sind hier: Home > Sport >

Mainz 05 verschärft Krise des 1. FC Köln - Stuttgart ist Team der Stunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mainz verschärft die Kölner Krise

11.04.2012, 08:22 Uhr | dpa

Mainz 05 verschärft Krise des 1. FC Köln - Stuttgart ist Team der Stunde. Beim Debakel in Mainz von einen Gegenstand im Gesicht getroffen: Kölns Lukas Podolski. (Quelle: dpa)

Beim Debakel in Mainz von einen Gegenstand im Gesicht getroffen: Kölns Lukas Podolski. (Quelle: dpa)

So langsam wird es düster für den 1. FC Köln. Zum Auftakt des 30. Spieltags kassierten die Rheinländer eine böse 0:4-Packung bei Mainz 05. Der FC ist nach dem neuerlichen Debakel nun fünf Spiele ohne Sieg, hängt weiter auf dem Relegationsrang 16 fest und hat bei 63 Gegentreffern das mit Abstand schlechteste Torverhältnis aller Bundesligisten. Überschattet wurde die Partie davon, dass Kölns Lukas Podolski von einem Wurfgegenstand im Gesicht getroffen wurde. Den Gastgebern droht ein Nachspiel beim DFB.

Dass es tabellarisch für Köln nach der Niederlage nicht noch schlimmer kam, hatten Podolski und Co. dem SC Freiburg zu verdanken, der beim Vorletzten Hertha BSC mit 2:1 gewann. Die Berliner verpassten durch die Heimniederlage die große Chance, im Abstiegskampf Boden gut zu machen. Dagegen verbesserten sich die Freiburger durch ihren sechsten Rückrundensieg auf den zwölften Tabellenplatz.

Stuttgart ist das Team der Stunde

Ganz tief im Schlamassel steckt auch der FC Augsburg. Der Aufsteiger kassierte eine 1:3-Niederlage gegen den VfB Stuttgart und hat nur einen Punkt Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Gegner Stuttgart ist das Team der Stunde, die mittlerweile drittbeste Rückrunden-Mannschaft festigte mit dem Auswärtssieg den fünften Tabellenplatz.

Dabei profitierten die Stuttgarter auch vom neuerlichen Punkteverlust von Konkurrent Werder Bremen. Die Hanseaten verpassten durch ein 2:2 im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach ihren dritten Rückrundensieg, retteten nach der frühen Roten Karte gegen Sebastian Boenisch aber immerhin einen Punkt. Der Tabellenvierte vom Niederrhein blieb seinerseits im vierten Spiel in Folge ohne Dreier.

30. Spieltag

FC Augsburg

-

VfB Stuttgart

1:3

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

1. FC Köln

4:0

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

Borussia Mönchengladbach

2:2

zum Spielbericht

Hertha BSC

-

SC Freiburg

1:2

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

1. FC Kaiserslautern

3:1

zum Spielbericht

Hannover 96

-

VfL Wolfsburg

2:0

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

FC Bayern München

1:0

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

FC Schalke 04

4:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Hamburger SV

4:0

zum Spielbericht


Fan Voting Köln fehlende Einstellung

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017