Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Borussia Dortmund macht Riesenschritt Richtung Meisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dortmund macht Riesenschritt Richtung Meisterschaft

11.04.2012, 21:55 Uhr | t-online.de

Borussia Dortmund macht Riesenschritt Richtung Meisterschaft. Dortmunds Shinji Kagawa (re.) und Luiz Gustavo von Bayern versuchen an den Ball zu kommen. (Quelle: dpa)

Dortmunds Shinji Kagawa (re.) und Luiz Gustavo von Bayern versuchen an den Ball zu kommen. (Quelle: dpa)

Borussia Dortmund dürfte die Deutsche Meisterschaft nicht mehr zu nehmen sein. Die Westfalen besiegten im Spiel der Spiele den FC Bayern München mit 1:0 (0:0). Damit haben die Westfalen bei noch vier ausstehenden Partien sechs Punkte Vorsprung auf den Rekordmeister. Aus dem Rennen um die Meisterschaft hat sich endgültig der FC Schalke 04 verabschiedet. Die Königsblauen verloren beim 1. FC Nürnberg mit 1:4 (0:3).

Im Niedersachsen-Derby besiegte Hannover 96 den VfL Wolfsburg mit 2:0 (1:0). Im Abstiegskampf gelang dem HSV der erhoffte Befreiungsschlag bei der TSG 1899 Hoffenheim nicht. Im Gegenteil: Die Hanseaten kamen mit 0:4 (0:2) unter die Räder. Außerdem besiegte Bayer Leverkusen den 1. FC Kaiserslautern mit 3:1 (1:1).

Robben scheitert vom Punkt an Weidenfeller

In Dortmund hatte der BVB die besseren Chancen. Doch zunächst parierte Bayern-Keeper Manuel Neuer in der 6. Minute mit einem tollen Reflex gegen Kevin Großkreutz. Robert Lewandowski setzte kurz vor der Pause einen Kopfball an den linken Pfosten (37.). Auf der Gegenseite hatte Toni Kroos nach einer halben Stunde die beste Chance. Sein Schuss von der Strafraumgrenze flog knapp am Tor vorbei. Auch im zweiten Durchgang waren Torchancen zunächst eher Mangelware. Shinji Kagawa kam in der 51. Minute frei vor dem Tor zum Kopfball. Doch dieser war zu unplatziert. Neuer hatte kein Problem. Franck Ribery verzog nach einer Stunde aus sieben Metern nur knapp.

Der einzige Treffer fiel in der 77. Minute. Großkreutz zog aus der zweiten Reihe ab. Lewandowski fälschte den Ball geschickt mit der Hacke ab. Neuer hatte keine Abwehrchance. Kurz vor Ende der Partie hatten die Bayern dann die große Chance zum Ausgleich für die Bayern. Doch Arjen Robben scheiterte mit einem Foulelfmeter an Roman Weidenfeller. Der BVB-Keeper hatte den Bayern-Spieler zuvor von den Beinen geholt.

In der Nachspielzeit überschlugen sich dann noch einmal die Ereignisse. Erst köpfte Subotic den Ball an die eigene Latte. Dieser fiel Robben vor die Füße. Doch der Niederländer setzt den das Leder aus fünf Metern über das leere Tor. Auf der Gegenseite hob Lewandowski dann das runde Leder über den herausstürmenden Neuer. Doch auch hier verhinderte das Aluminium einen weiteren Treffer.

Fan Voting Meisterschaft entschieden



Kießling stellt Gomez' Rekord ein

Bereits nach 24 Sekunden hatte Stefan Kießling sein Bayer-Team gegen Kaiserslautern in Führung geschossen. Damit stellte er den Saisonrekord von Bayern-Stürmer Mario Gomez ein. Doch Julian Derstroff glich kurz vor der Pause noch aus (42.). Simon Rolfes brachte Leverkusen dann wieder in Führung (57.). Stefan Reinartz setzte den Schlusspunkt (69.).

Bis zur 44. Minute mussten die Fans von Hannover 96 warten, ehe sie gegen Wolfsburg jubeln durften. Mame Biram Diouf erzielte den ersten Treffer im Niedersachsen-Derby. Didier Ya Konan machte 13 Minuten vor Schluss alles klar.

Klare Angelegenheiten in Sinsheim und Nürnberg

In Sinsheim eröffnete Jannik Vestergaard den Torreigen (17.), Sejad Salihovic per Foulelfmeter (25.) erhöhte noch vor der Pause. Fabian Johnson (51.) und Sven Schipplock (59.) sorgten für die weiteren Treffer der Hoffenheimer.

Die Tore für den 1. FC Nürnberg erzielten Hanno Balitsch (25.), Timmy Simons per Foulelfmeter (37.) und zweimal Daniel Didavi (45. und 87.). Lewis Holtby gelang fünf Minuten vor Schluss etwas Ergebnis-Kosmetik.

30. Spieltag

FC Augsburg

-

VfB Stuttgart

1:3

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

1. FC Köln

4:0

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

Borussia Mönchengladbach

2:2

zum Spielbericht

Hertha BSC

-

SC Freiburg

1:2

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

1. FC Kaiserslautern

3:1

zum Spielbericht

Hannover 96

-

VfL Wolfsburg

2:0

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

FC Bayern München

1:0

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

FC Schalke 04

4:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Hamburger SV

4:0

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal