Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Dortmund - Gladbach: Dortmund feiert die Titelverteidigung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dortmund feiert die Titelverteidigung

21.04.2012, 20:33 Uhr | dpa

Dortmund - Gladbach: Dortmund feiert die Titelverteidigung. Die Borussia bejubelt den Treffer von Ivan Perisic. (Quelle: dapd)

Die Borussia bejubelt den Treffer von Ivan Perisic. (Quelle: dapd)

Borussia Dortmund hat gleich den ersten Matchball genutzt und eine Saison der Superlative mit dem Gewinn der achten deutschen Meisterschaft gekrönt. Wie schon in der vorigen Spielzeit triumphierte das Team von Jürgen Klopp mit dem verdienten 2:0 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach bereits am drittletzten Spieltag der Bundesliga.

Edeljoker Ivan Perisic (23. Minute) und Shinji Kagawa (59.) mit seinem 13. Saisontreffer machten am Samstagabend vor 80.720 Zuschauern die Titelverteidigung für die Westfalen perfekt, die zum 26. Mal in Serie unbesiegt blieben und schon die nächste Bestmarke im Visier haben. Gewinnt der BVB auch die letzten beiden Saisonspiele, hat er mit 81 Punkten den Rekord des FC Bayern München überflügelt.

Reus & Co. machen es Dortmund schwer

Gladbach mit dem künftigen Dortmunder Marco Reus erwies sich zunächst als unbequemer Gegner. Der Nationalspieler stand in der Anfangself, obwohl er am Freitag wegen einer Sprunggelenksverletzung nicht am Abschlusstraining teilgenommen hatte. Die Gäste standen in der Defensive sicher und bereiteten dem BVB damit in der Anfangsphase einige Probleme im Aufbau.

Doch mit zunehmendem Druck erspielten sich die Hausherren erste Chancen. In der 20. Minute verpasste Kagawa mit einem Kullerball an den Pfosten die mögliche Dortmunder Führung. Drei Minuten später war der für Großkreutz ins Team gerückte Perisic mit dem Kopf zur Stelle, als Marcel Schmelzer einen Freistoß perfekt vors Tor zirkelte, und vollstreckte zu seinem sechsten Saisontor.

Gladbach ohne offensive Impulse

Die Chance zu einer noch beruhigenderen Pausenführung vergab Mats Hummels (37.), der den Ball in aussichtsreicher Position nicht am überragenden Schlussmann Marc-Andre ter Stegen vorbeibrachte. Von der Offensive der Gäste mit Reus und Mike Hanke war dagegen vor der Pause wenig zu sehen. Die Dortmunder unterbanden das gefürchtete Gladbacher Konterspiel geradezu meisterlich.

Erst in der 54. Minute wies Gladbach sein Angriffspotenzial nach. Als Reus den Ball bereits an Dortmunds Torwart Roman Weidenfeller vorbeigelegt hatte, bewahrte Schmelzer seine Mannschaft mit einer Rettungstat kurz vor der Linie vor dem drohenden Ausgleich. Doch schon fünf Minuten später beseitigte Kagawa die letzten Zweifel am Gewinner des Spiels.

Nach Pass von Robert Lewandowski überwand der Japaner den machtlosen ter Stegen, der die höchste Niederlage der Gladbacher in dieser Saison nicht verhindern konnte. Immerhin vereitelte der 19-Jährige bei Lewandowskis Kopfball (62.) das drohende 3:0. 18 Minuten vor dem Ende feierte der seit dem 1. Dezember wegen einer Schambeinentzündung pausierende Mario Götze sein gefeiertes Comeback im BVB-Trikot.

32. Spieltag

1. FSV Mainz 05

-

VfL Wolfsburg

0:0

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

Hamburger SV

1:1

zum Spielbericht

Hertha BSC

-

1. FC Kaiserslautern

1:2

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

VfB Stuttgart

1:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Bayer Leverkusen

0:1

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

FC Bayern München

1:2

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

Borussia Mönchengladbach

2:0

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

FC Schalke 04

1:1

zum Spielbericht

Hannover 96

-

SC Freiburg

0:0

zum Spielbericht

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal