Sie sind hier: Home > Sport >

Mainz - Wolfsburg: Magath sieht einen Hoffnungsschimmer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg will Druck aufbauen

19.04.2012, 20:52 Uhr | sid

Mainz - Wolfsburg: Magath sieht einen Hoffnungsschimmer. VfL-Stürmer Mario Mandzukic (li.) im Duell mit Mittelfeldmann Elkin Soto. (Quelle: imago)

VfL-Stürmer Mario Mandzukic (li.) im Duell mit Mittelfeldmann Elkin Soto. (Quelle: imago)

Die Chancen stehen eher schlecht, die Hoffnung auf einen Platz in der Europa League stirbt aber auch bei Felix Magath zuletzt. "Ein Dreier wäre ein Hoffnungsschimmer für die vorderen Plätze", sagte der Trainer-Manager vom VfL Wolfsburg vor dem Spiel beim FSV Mainz 05 (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker): "Ich finde Spiele am Freitagabend interessanter als die am Samstagnachmittag. Unter Flutlicht hat man zumindest das Gefühl, dass man näher dran ist am europäischen Fußball."

Realistisch gesehen sind die Wölfe nach drei Pleiten in Folge allerdings meilenweit vom Europacup entfernt. Der VfL hat zwar nur vier Punkte Rückstand auf den siebten Tabellenplatz, dennoch müsste die Konkurrenz aus Leverkusen, Hannover, Bremen und Hoffenheim nahezu kollektiv patzen, um die Niedersachsen wieder ins Rennen zu bringen.

Bundesliga-Premiere für Knoche?

Innenverteidiger Marco Russ, der krank ausfällt, hofft darauf: "Wir können die Mannschaften, die vor uns liegen, mit einem Sieg unter Druck setzen." Für den Druck sollen vor allem die etatmäßigen Stürmer Patrick Helmes und Mario Mandzukic sorgen. "Ich gehe davon aus, dass beide spielen können", sagte Magath. Während Helmes zuletzt über muskuläre Probleme klagte, laborierte Mandzukic an einer Fußverletzung.

Größere Sorgen bereitet Magath indes der Defensivbereich. Dort sind gleich drei Innenverteidiger angeschlagen oder krank. Eventuell könnte daher der erst 19 Jahre alte Robin Knoche sein erstes Bundesligaspiel von Beginn an absolvieren.

Jubiläum für Tuchel

Die wichtigste Personalie bei den Mainzern sitzt auf der Bank. Trainer Thomas Tuchel wird seine Schützlinge gegen Wolfsburg zum 100. Mal in der Bundesliga betreuen. "Das ist schon eine stattliche Zahl. Es könnte schon sein, dass ich nochmal 100 Spiele schaffe. Ich fühle mich hier sehr wohl", sagte Tuchel: "Allerdings habe ich neulich im TV gesehen, wie ich in den letzten drei Jahren gealtert bin."

Gegen Wolfsburg muss Tuchel, dessen Klub mit 37 Punkten auf dem Konto nur noch theoretisch in Abstiegsgefahr geraten kann, weiter auf Bo Svensson und Marcel Risse verzichten. Im Tor wird wieder Stammkeeper Christian Wetklo stehen. Ersatztorwart Heinz Müller, der zuletzt beim torlosen Remis bei Bayern München eine gute Leistung zeigte, wird in einem der ausstehenden beiden Saisonspiele seinen versprochenen zweiten Einsatz erhalten.

32. Spieltag

1. FSV Mainz 05

-

VfL Wolfsburg

0:0

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

Hamburger SV

1:1

zum Spielbericht

Hertha BSC

-

1. FC Kaiserslautern

1:2

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

VfB Stuttgart

1:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

Bayer Leverkusen

0:1

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

FC Bayern München

1:2

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

Borussia Mönchengladbach

2:0

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

FC Schalke 04

1:1

zum Spielbericht

Hannover 96

-

SC Freiburg

0:0

zum Spielbericht

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017