Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Ferrari rüstet auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari rüstet im WM-Kampf auf

27.04.2012, 09:59 Uhr | t-online.de, sid

Formel 1: Ferrari rüstet auf. Alonso im F2012: Die "Rote Göttin" muss schneller werden (Quelle: imago)

Alonso im F2012: Die "Rote Göttin" muss schneller werden (Quelle: imago)

Nach der Verpflichtung des Top-Technikers Ben Agathangelou will Ferrari im Kampf um den WM-Titel personell weiter aufrüsten. Der italienische Traditionsrennstall plant, mit dem ehemaligen Sauber-Technikchef James Key einen weiteren hochqualifizierten Ingenieur an Bord holen, um die sportliche Talfahrt in der Formel 1 zu beenden.

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, sei Ferrari bereits an den 40-Jährigen herangetreten und habe ihm ein konkretes Angebot gemacht.

Mit Details bestens vertraut

Key gilt in der Szene als Geheimtipp. Der Brite, derzeit bei Lotus als Berater tätig, hat den aktuellen Sauber mitentwickelt. Das Auto ist sehr konkurrenzfähig und verblüfft die Experten. In Malaysia wäre Sergio Perez mit dem Wagen beinahe zum Sieg gerast. Zudem kennt Key den Ferrari-Motor bestens, weil Sauber mit dem gleichen Aggregat unterwegs ist.

Bereits vor wenigen Tagen hatte Ferrari die Verpflichtung von Agathngelou bekannt gegeben – ebenfalls kein Unbekannter im PS-Zirkus. Der britische Aerodynamik-Experte hat bereits für Honda und die beiden Weltmeister-Teams Brawn GP und Red Bull gearbeitet.

Ferrari wartet sehnsüchtig auf den Titel

Dass Ferrari personell in die Offensive geht, kommt nicht von ungefähr. Nach dem durchwachsenen WM-Start versucht die "Scuderia" alles, um den F2012 schneller zu machen und somit im WM-Kampf durchzustarten. Seit 2006 wartet Ferrari sehnsüchtig auf den Titel. Derzeit rangiert Fernando Alonso im der WM-Wertung auf Platz fünf, zehn Punkte hinter dem führenden Weltmeister Sebastian Vettel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal