Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schöneborn führt Zehner-Team bei Fünfkampf-WM an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schöneborn führt Zehner-Team bei Fünfkampf-WM an

05.05.2012, 14:07 Uhr | dpa

Schöneborn führt Zehner-Team bei Fünfkampf-WM an. Lena Schöneborn hat das Olympia-Ticket für London bereits gelöst.

Lena Schöneborn hat das Olympia-Ticket für London bereits gelöst. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Berlin) führt das deutsche Team bei der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf in Rom an. Der Verband hat jeweils fünf Damen und Herren nominiert.

Die WM beginnt am Montag mit der Damen-Staffel und endet am 13. Mai mit dem Herren-Finale. "Für Lena ist das ein Zwischenziel", erläuterte Bundestrainerin Kim Raisner den Stellenwert der Titelkampfe rund drei Monate vor der Olympia-Entscheidung in London.

WM-Gold im Einzel fehlt Schöneborn noch in der Medaillensammlung. Die Wahl-Berlinerin hat das Olympia-Ticket für London bereits gelöst und kann relativ entspannt in der italienischen Hauptstadt an den Start gehen. Hinter ihr kämpfen Eva Trautmann (Darmstadt), Annika Schleu (Berlin) und Janine Kohlmann (Berlin) um die zweite Olympia-Fahrkarte. Alle drei sind in der internen Wertung des Deutschen Verbandes für Modernen Fünfkampf (DVMV) nur durch wenige Punkte getrennt.

Ähnlich sieht es bei den Herren aus. Steffen Gebhardt (Bensheim) ist bereits qualifiziert, Stefan Köllner (Potsdam), Delf Borrmann und Alexander Nobis (beide Berlin) können durch ein gutes Resultat in Rom wichtige Punkte sammeln. Das WM-Programm umfasst bis Mittwoch drei Entscheidungen in den nicht-olympischen Staffeln (Damen, Herren, Mixed), ehe es in den Einzel-Disziplinen mit Halbfinals und Finals richtig ernst wird.

"Das finde ich nicht gut", kommentierte Raisner den ungewöhnlichen Zeitplan. Für den Mixed-Wettbewerb am Mittwoch hat der DVMF deshalb das Berliner Duo Claudia Knack/Christopher Link gemeldet, das in den Olympia-Planungen der Bundestrainer Kim Raisner (Damen) und Iri Zlatanow (Herren) keine Rolle spielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal