Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

DVV-Frauen zittern um Olympia-Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DVV-Frauen zittern um Olympia-Chance

05.05.2012, 17:53 Uhr | dpa

DVV-Frauen zittern um Olympia-Chance. Bundestrainer Giovanni Guidetti und die DVV-Frauen müssen auf die Schützenhilfe von Russland hoffen.

Bundestrainer Giovanni Guidetti und die DVV-Frauen müssen auf die Schützenhilfe von Russland hoffen. (Quelle: dpa)

Ankara (dpa) - Die deutschen Volleyball-Frauen müssen beim Kampf um das Olympia-Ticket auf Schützenhilfe von Russland hoffen. Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti schied beim Qualifikationsturnier in Ankara im Halbfinale durch ein 1:3 (22:25, 25:16, 14:25, 17:25) gegen Polen aus.

Nur wenn Russland im zweiten Halbfinal-Spiel die Türkei besiegt und dann am Sonntag auch das Turnier gewinnt, bleibt für das deutsche Team die Möglichkeit auf einen Startplatz bei den Sommerspielen. In zwei Wochen ginge es dann bei einem Qualifikationsturnier in Japan um das Ticket.

Sollte Russland nicht als Sieger den Wettkampf an diesem Wochenende in der Türkei verlassen, sind die Chancen für die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes dahin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal