Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey-Herren gewinnen auch gegen Indien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey-Herren gewinnen auch gegen Indien

05.05.2012, 20:20 Uhr | dpa

Hockey-Herren gewinnen auch gegen Indien. Tobias Hauke (l) versucht den Inder Sardar Singh vom Ball zu trennen.

Tobias Hauke (l) versucht den Inder Sardar Singh vom Ball zu trennen. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Deutschlands Hockey-Herren sind beim Londoner Vier-Länder-Turnier unbesiegt ins Finale eingezogen.

Nach den Erfolgen über Gastgeber Großbritannien (3:1) und Weltmeister Australien (3:2) setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise am Samstag auch gegen Indien durch. Die DHB-Auswahl besiegte die Inder durch Tore von Christopher Wesley (28. Minute) und Florian Fuchs (65.) mit 2:1 (1:1).

In der dritten siegreich beendeten Partie in dem am Mittwoch offiziell eingeweihten Hockey-Olympiastadion erlitt Torjäger Christopher Zeller eine Handverletzung. Die deutschen Ärzte waren nach einer ersten Diagnose aber zuversichtlich, dass die Blessur nicht schwerwiegend ist. Der Endspiel-Gegner, auf den der Europameister am Sonntag trifft, wird im Duell der punktgleichen Verfolger Großbritannien und Australien ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal