Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

WM-Silber für Fünfkampf-Staffel der Herren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Silber für Fünfkampf-Staffel der Herren

08.05.2012, 20:45 Uhr | dpa

Rom (dpa) - Deutschlands Moderne Fünfkämpfer haben den zweiten Titel bei der WM in Rom knapp verpasst. Einen Tag nach dem Erfolg der Damen-Staffel belegten die Herren in ihrem Staffel-Wettbewerb den zweiten Platz.

Das Trio Stefan Köllner (Potsdam), Alexander Nobis und Delf Borrmann (beide Berlin) musste am Dienstag mit 6208 Punkten nur Südkorea (6230) den Vortritt lassen. Dritter unter zwölf Vertretungen wurde Russland (6194).

Die deutschen Herren starteten verhalten in den nicht-olympischen Wettbewerb. Nach Fechten, Schwimmen und Reiten lag das Team von Bundestrainer Iri Zlatanow nur auf Rang sieben. Der Rückstand vor dem Combined (Laufen und Schießen) betrug fast eine Minute. Doch in einer furiosen Aufholjagd machte die Staffel Platz um Platz gut. Am Ende hatte Schlussläufer Borrmann den führenden Südkoreaner zwar in Sichtweite, konnte ihn aber nicht überspurten.

Am Mittwoch steht die Mixed-Staffel auf dem Programm. Für Deutschland gehen Claudia Knack und Christopher Link (beide Berlin) an den Start. Die Einzel-Weltmeister werden am Samstag (Damen) und Sonntag (Herren) ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal