Sie sind hier: Home > Sport >

Schumacher – ohne "Superhirn" Brawn keine Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schumacher – ohne "Superhirn" Brawn keine Chance

11.05.2012, 08:05 Uhr | t-online.de

Schumacher – ohne "Superhirn" Brawn keine Chance. Michael Schumacher muss in Barcelona ohne "Superhirn" Ross Brawn auskommen. (Quelle: imago)

Michael Schumacher muss in Barcelona ohne "Superhirn" Ross Brawn auskommen. (Quelle: imago)

Noch bevor die erste Runde beim Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona gedreht ist, hakt Mercedes-Pilot Michael Schumacher das Rennen bereits ab. Der Grund: "Superhirn" Ross Brawn ist erkrankt und kann nicht mit dabei sein. "Ross ist nicht zu ersetzen, das ist unmöglich", zitiert die "Bild"-Zeitung  den Rekordweltmeister.

Nach einem Schwächeanfall haben die Ärzte dem Silberpfeil-Teamchef geraten, sich zu Hause in England vom Stress der vergangenen Wochen zu erholen. "Es ist mehr als eine Grippe. Aber ich kann versichern, es ist nichts Lebensbedrohliches", gab sein Stellvertreter Nick Frey Entwarnung.

Mit Technik-Tricks am Start

Gedrückte Stimmung herrscht nun bei Schumacher und Co., hatte sich Mercedes doch so viel vorgenommen. Die schnelle Strecke in Barcelona liegt den Silberpfeilen, zudem gehen Schumi und Nico Rosberg mit einigen Technik-Tricks, unter anderem mit einem Ultraleicht-Getriebe, an den Start.

Am Kommandostand sitzt jetzt Bob Bell, auch ein erfahrener Mann. Er feierte schon mit Renault zwei Titel. Brawn wird zu Hause am TV das Rennen verfolgen. "Wir halten auf jeden Fall Kontakt", betonte Schumacher.

Brawn in Monaco wieder dabei

Zunächst war nicht bekannt, warum Brawn, der Schumacher einst zu sieben Titeln führte, in Barcelona fehlt. Die Gerüchte Im Fahrerlager überschlugen sich. Sogar von einer Entlassung war die Rede. Frey dementierte aber sofort. "Ross wird in Monaco wieder am Kommandostand dabei sein."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017