Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

LeBron James: Basketball-König ohne Krone

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LeBron James: Basketball-König ohne Krone

11.05.2012, 13:33 Uhr | dpa

LeBron James: Basketball-König ohne Krone. LeBron James will endlich seinen NBA-Titel.

LeBron James will endlich seinen NBA-Titel. (Quelle: dpa)

Miami (dpa) - Er ist der König im Urlauber-Paradies, Miami liegt ihm zu Füßen - und trotzdem fehlt LeBron James etwas. Sonne und South Beach allein machen den Basketball-Star der Miami Heat nicht glücklich. Der "King" will die Krone - den Meistertitel in der Profiliga NBA.

"Ich bin schon seit einiger Zeit für diesen Moment bereit", sagt James. Seine Gegner mögen ihm dies als Arroganz anlasten, seine Fans die markigen Worte als gesundes Selbstbewusstsein bezeichnen - und davon hatte LeBron James bekanntlich schon immer reichlich.

Seit neun Jahren spielt er in der Liga, wurde zweimal zum wertvollsten Akteur (MVP) gewählt, ist Olympiasieger und einer der spektakulärsten Spieler. Doch sämtliche Meriten ersetzen keine Meisterschaft. Zweimal stand James kurz vor der Erfüllung seines Traumes. 2007 verlor er mit Außenseiter Cleveland Cavaliers die Serie gegen die San Antonio Spurs glatt (0:4). Im Vorjahr hielt der Amerikaner dem Druck nicht stand, als seine favorisierten und talentierteren Heat Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks unterlagen (2:4). "Ich habe zwei Spiele mehr als in den Finals 2007 gewonnen, und beim nächsten Mal werde ich hoffentlich zwei mehr als jetzt gewinnen", sagte James anschließend.

Während Nowitzki und Co. die Meisterschaft feierten, schottete sich James zwei Wochen lang komplett ab. Er grübelte viel, aß wenig, ging nicht ans Telefon und verließ kaum sein Schlafzimmer. Der "King" hatte wie eine "Queen" gespielt, stand völlig im Schatten des demütigen Nowitzki. Viele sahen in James den Hauptgrund dafür, dass Dallas und nicht Miami Meister wurde. Dabei war er doch nach Südflorida gekommen, um hier an der Seite von Dwyane Wade und Chris Bosh das zu vollbringen, was er in Cleveland nicht mehr für möglich hielt. "Ich habe mich entschlossen, mein Talent an den South Beach zu bringen", hatte James Anfang Juli 2010 via TV-Live-Übertragung die gesamte Nation wissen lassen.

Mittlerweile kann James über diese Worte selbst nur lachen. Der 27-Jährige ist reifer geworden und sogar ein wenig bescheidener. Wade bezeichnet ihn als "Mannschaftsspieler, der weiß, dass er andere Leute braucht, um ans Ziel zu kommen". Es hat eine Finalniederlage und einen langen Sommer gedauert, bis James zu dieser Erkenntnis kam. Anschließend trainierte er wie besessen, verbesserte sein Spiel unter dem Korb und wirkt fitter denn je. Seine Trefferquote ist mit 53 Prozent so hoch wie noch nie, in der Vorrunde hat er alle wichtigen Statistiken (Punkte/Rebounds/Assists) des Teams angeführt.

"Er hat bislang brillant gespielt", betont selbst der egozentrische New York Knicks-Star Carmelo Anthony. "Ich habe oft genug gegen ihn gespielt und wusste, wie gut er ist. Aber jetzt weiß ich erst so richtig, was er wirklich drauf hat. Ich habe noch nie einen Spieler wie ihn gesehen", ergänzt Wade. James hebt indes hervor, dass er sich unter den Teamkollegen einfach freier und wohler fühle. Experten erwarten, dass er demnächst zum dritten Mal die Wahl zum MVP der Vorrunde gewinnt. James könnte auf diese Auszeichnung gerne verzichten - und würde stattdessen lieber Ende Juni als Meister endlich die Larry-O'Brien-Trophy in den Händen haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal