Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Nach Maldonado-Sieg Feuer in der Williams-Box

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feuer und Krankenwagen bei Williams

14.05.2012, 09:06 Uhr | dpa, dapd

Formel 1: Nach Maldonado-Sieg Feuer in der Williams-Box. Als in der Williams-Box Feuer ausbricht, wird hektisch gelöscht. (Quelle: xpb)

Als in der Williams-Box Feuer ausbricht, wird hektisch gelöscht. (Quelle: xpb)

Die Jubelfeier über den ersten Formel-1-Sieg seit fast acht Jahren endete für das englische Williams-Team in Barcelona im Chaos. Etwa eine Stunde nach dem sensationellen Erfolg des Venezolaners Pastor Maldonado stieg plötzlich dunkler Rauch aus der Williams-Box auf.

Offenbar hatte es eine Explosion in der Betankungsanlage gegeben, die dann ein Feuer auslöste. Neun Menschen wurden verletzt, sieben von ihnen kamen in ein örtliches Krankenhaus. Insgesamt hätten 31 Teammitglieder das medizinische Zentrum an der Rennstrecke aufgesucht, teilte der Internationale Automobilverband mit.

Polizei und Krankenwagen im Einsatz

Immer wieder fuhren Polizeimotorräder und Krankenwagen mit Blaulicht durch die Boxengasse. Das Gelände um den Unglücksort wurde abgeriegelt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal