Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Weitere Interessenten für Ausrichtung von EM 2020

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weitere Interessenten für Ausrichtung von EM 2020

15.05.2012, 18:55 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Nach der Türkei haben auch Georgien sowie das Trio Schottland, Wales und Irland ihr Interesse an einer Bewerbung für die Fußball-Europameisterschaft 2020 bekundet.

Schotten, Iren und Waliser wollen im Fall einer erfolgreichen Kandidatur das Turnier gemeinsam ausrichten. Nach Angaben des irischen Fußball-Verbandes (FAI) vom Dienstag haben die drei Länder erste Sondierungsgespräche geführt. Eine gemeinsame Bewerbung solle in den kommenden 18 Monaten geprüft werden. Georgien hatte eigenen Angaben zufolge zunächst eine Kandidatur mit Aserbaidschan geplant, verwarf die Pläne aber. Bei der Vergabe der EM 2016 war die Türkei knapp an Frankreich gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017