Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fortuna Düsseldorf bangt um Aufstieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einspruch von Hertha BSC hätte gute Chancen

16.05.2012, 14:42 Uhr | t-online.de, dpa

Fortuna Düsseldorf bangt um Aufstieg. Maximilian Beister appelliert an die Fans, während im Hintergrund Bengalos auf den Rasen fallen.  (Quelle: Reuters)

Maximilian Beister appelliert an die Fans, während im Hintergrund Bengalos auf den Rasen fallen. (Quelle: Reuters)

Fußball-Deutschland diskutiert das chaotischste Spiel des Jahres: Muss Fortuna Düsseldorf nun um den Aufstieg bangen, weil das Relegations-Rückspiel gegen Hertha BSC (2:2) wiederholt wird? Hertha BSC hat jedenfalls gegen die Spielwertung offiziell Protest eingelegt. In der Nachspielzeit der Partie hatten jubelnde Düsseldorfer Fans den Platz im Glauben gestürmt, Schiedsrichter Wolfgang Stark habe das Spiel bereits abgepfiffen. Die Berliner seien dadurch "einer reellen Chance beraubt worden, das Spiel noch zu gewinnen", glaubt Sportrechtsexperte Michael Lehner und ist daher überzeugt: "Aus juristischer Sicht müsste es eine Spielwiederholung geben." Dem widerspricht die Fortuna vehement. (Kommentar: Wiederholungsspiel wäre gerecht)

"Das Spiel ist nicht ordnungsgemäß nach dem Prinzip der Chancengleichheit zu Ende gebracht worden", führt Lehner aus. "Es gab einen Bruch im Sinne der Spielentwicklung." Die Tatsachen-Entscheidung von Schiri Stark, das Spiel nach 20-minütiger Unterbrechung wieder anzupfeifen, sei juristisch anfechtbar. "Das Spiel musste aus übergeordneten Sicherheitsaspekten fortgeführt werden", glaubt Lehner.

"Spielablauf kann nicht infrage gestellt werden"

Fortuna Düsseldorf geht hingegen weiterhin davon aus, "dass wir aufgestiegen sind", so Manager Wolf Werner im ARD-Morgenmagazin. "Die Fans sind nach einem geglaubten Abpfiff auf das Spielfeld gelaufen. Das sind unschöne Szenen, die sind unnötig", gesteht Werner ein. Aber der Schiedsrichter habe für die letzten 90 Sekunden die Begegnung wieder angepfiffen. "Der Spielablauf kann nicht infrage gestellt werden."

Den Vorwurf, dass es zu wenig Ordner im Stadion gegeben habe, weist er zurück. "Es waren eine Unzahl von Ordner da. Die Massen dieser Form waren aber nicht zu bändigen gewesen", so Werner. Und Trainer Norbert Meier hofft auf die Fairness des sportlich Unterlegenen: "Das Duell hat sich in zwei Spielen sportlich entschieden. Da wäre die Hertha jetzt ein sehr, sehr schlechter Verlierer, wenn sie versuchen würde, durch einen Protest etwas zu bewirken."

Lobende Worte für Schiedsrichter Stark

Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Hertha Einspruch gegen die Wertung der Partie einlegen wird. Der DFB-Kontrollausschuss hat bereits angekündigt, die Gesamtheit aller Vorfälle während und nach dem Spiel zu untersuchen. Weder DFB noch DFL wollten sich bislang aber konkret zu einem möglichen Wiederholungsspiel äußern, gaben lediglich bekannt, "dass solche unverantwortlichen und die Gesundheit der vielen friedlichen Fans gefährdenden Szenen in einem Fußballstadion nicht tolerierbar sind und konsequent geahndet werden müssen".

Von jeder Kritik ausgeschlossen hat der DFB in aller Deutlichkeit Schiedsrichter Stark: "Aus unserer Sicht hat er das sauber bis zum Ende abgewickelt", sagte der Vorsitzende der Schiedsrichter-Kommission im DFB. Fandel betonte: "Wir sind sehr froh, dass wir unseren erfahrensten Mann für dieses Spiel angesetzt haben. Er ist ein Stück weit krisenerprobt und hat das sehr ruhig und fachlich sehr gut gelöst. Ein Schiedsrichter ist eben immer auch ein Stück weit Krisenmanager." Es gebe für solch schwierige Situation immerhin auch keine Vorgaben. "Das muss immer der Schiedsrichter vor Ort entscheiden." Trotzdem dürfte es noch ein juristisches Nachspiel geben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Soll das Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wiederholt werden?
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal