Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Friedrich fordert Verhaltenskodex gegen Fußballgewalt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Friedrich fordert Verhaltenskodex gegen Fußballgewalt

16.05.2012, 15:26 Uhr | dpa

Friedrich fordert Verhaltenskodex gegen Fußballgewalt. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich forderte einen Verhaltenskodex gegen Fußballgewalt.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich forderte einen Verhaltenskodex gegen Fußballgewalt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) fordert von den Fußball-Vereinen ein entschlosseneres Vorgehen gegen Gewalt in den Stadien.

Ohne direkt auf die Tumulte beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC am Dienstagabend einzugehen sagte Friedrich, die Vereine seien in der Pflicht, ihr Hausrecht in den Stadien auszuüben. Kontrollen müssten verschärft, Stadionverbote für Hooligans und Gewalttäter auch bundesweit durchgesetzt werden.

Auch der Einsatz von Pyrotechnik wie Feuerwerkskörpern sei nicht akzeptabel, sagte Friedrich bei der Vorstellung der "Polizeilichen Kriminalstatistik" in Berlin. "Gewalt in den Stadien ist die größte Bedrohung für den Fußball im Land", sagte der Minister. Die Vereine müssten nun endlich reagieren, sagte Friedrich - "und wir werden es ihnen klarmachen.". "Es gibt eine gemeinsame Verantwortung, dass Gewalt in den Stadien im Interesse des Fußballs beendet wird."

Auch der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier (CDU), sagte bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Friedrich: "Feuerwerk gehört generell nicht in die Stadien." Dies müsse der DFB den Vereinen klar machen. Gewalt könne nicht nur mit einer Zunahme der Polizeipräsenz bekämpft werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal